Hervorhebung des Charakters von Lichko

Die Theorie der akzentuierten Persönlichkeiten von Leonhard erwies sich schnell als gültig und nützlich. Die Verwendung war jedoch durch das Alter der Probanden begrenzt - der Akzentuierungsfragebogen wurde für erwachsene Probanden entwickelt. Kinder und Jugendliche, denen relevante Lebenserfahrungen fehlten, konnten eine Reihe von Testfragen nicht beantworten, so dass es schwierig war, ihre Betonung zu bestimmen.

Die Lösung für dieses Problem wurde vom Hauspsychiater Andrei Evgenievich Lichko aufgegriffen. Er modifizierte den Leonhard-Akzentuierungstest für die Verwendung in Kindheit und Jugend, überarbeitete Beschreibungen von Akzentuierungstypen, änderte die Namen für einige von ihnen und führte neue Typen ein. A. E. Lichko hielt es für angemessener, Akzentuierungen bei Jugendlichen zu untersuchen, da die meisten von ihnen vor der Adoleszenz gebildet werden und sich gerade in dieser Zeit am deutlichsten manifestieren. Er erweiterte die Beschreibungen akzentuierter Charaktere durch Informationen über die Manifestationen von Akzentuierungen bei Kindern und Jugendlichen und die Veränderung dieser Manifestationen im Laufe ihres Erwachsenwerdens. Peru A. E. Lichko besitzt grundlegende Monographien "Jugendpsychiatrie", "Psychopathien und Charakterakzentuierungen bei Jugendlichen", "Jugendnarkologie"..

Akzentuierung des Charakters aus der Sicht von A. E. Lichko

AE Lichko schlug als erster vor, den Begriff "Persönlichkeitsakzentuierung" durch "Charakterakzentuierung" zu ersetzen, und argumentierte, dass es unmöglich sei, alle Persönlichkeitsmerkmale einer Person zu kombinieren, indem nur Akzentuierung definiert werde. Persönlichkeit ist ein viel umfassenderes Konzept, das Weltanschauung, Merkmale der Erziehung, Bildung und Reaktion auf externe Ereignisse umfasst. Der Charakter, der die Art des Nervensystems äußerlich widerspiegelt, dient als enges Merkmal der Merkmale des menschlichen Verhaltens.

Lichkos Charakterakzentuierungen sind vorübergehende Charakteränderungen, die sich im Verlauf des Wachstums und der Entwicklung des Kindes ändern oder verschwinden. Darüber hinaus können viele von ihnen zu Psychopathien werden oder lebenslang bestehen bleiben. Der Entwicklungsweg der Akzentuierung wird durch die Schwere, das soziale Umfeld und die Art der (latenten oder expliziten) Akzentuierung bestimmt.

Wie Karl Leonhard betrachtete A. E. Lichko Akzentuierungen als eine Variante der Charakterdeformation, bei der einige seiner Merkmale übermäßig stark werden. Dies erhöht die Empfindlichkeit des Individuums gegenüber bestimmten Arten von Einflüssen und erschwert in einigen Fällen die Anpassung. Gleichzeitig wird die Anpassungsfähigkeit im Allgemeinen auf einem hohen Niveau gehalten, und mit einigen Arten von Einflüssen (die den „Ort des geringsten Widerstands“ nicht berühren) kommen akzentuierte Personen leichter als gewöhnlich zurecht.

AE Lichko betrachtete Akzentuierungen als Grenzzustände zwischen Norm und Psychopathie. Dementsprechend basiert ihre Klassifizierung auf der Typologie von Psychopathien..

A. E. Lichko identifizierte die folgenden Arten von Akzentuierungen: hyperthymisch, zykloid, empfindlich, schizoid, hysterisch, konmorph, psychasthenisch, paranoid, instabil, emotional labil, epileptoid.

Hyperthymischer Typ

Menschen mit dieser Betonung sind großartige Taktiken und schlechte Strategen. Einfallsreich, abenteuerlustig, aktiv, leicht zu navigieren in sich schnell ändernden Situationen. Dank dieser können sie ihre offizielle und soziale Position schnell verbessern. In der fernen Zeit verlieren sie jedoch häufig ihre Position, weil sie nicht in der Lage sind, die Konsequenzen ihres Handelns, die Teilnahme an Abenteuern und die falsche Wahl der Kameraden zu überdenken.

Aktiv, kontaktfreudig, abenteuerlustig, die Stimmung ist immer gut. Kinder dieser Art sind mobil, unruhig, oft boshaft. Unaufmerksam und schlecht diszipliniert lernt diese Art von Teenager instabil. Konflikte mit Erwachsenen entstehen häufig. Sie haben viele oberflächliche Hobbys. Sie überschätzen sich oft, streben danach, aufzufallen und Lob zu verdienen.

Zykloiden-Typ

Die zykloide Akzentuierung des Charakters nach Lichko zeichnet sich durch hohe Reizbarkeit und Apathie aus. Kinder sind lieber allein zu Hause als mit Gleichaltrigen zu spielen. Es ist schwierig, Probleme zu bekommen, und Sie werden als Reaktion auf Kommentare irritiert. Die Stimmung ändert sich in Abständen von mehreren Wochen von gut, optimistisch zu depressiv.

Mit dem Erwachsenwerden werden die Manifestationen dieser Akzentuierung normalerweise geglättet, aber bei einer Reihe von Personen können sie in einem Stadium bestehen bleiben oder lange stecken bleiben, häufiger deprimierend melancholisch. Stimmungsschwankungen sind manchmal mit Jahreszeiten verbunden.

Empfindlicher Typ

Unterscheidet sich in der hohen Empfindlichkeit gegenüber freudigen und beängstigenden oder traurigen Ereignissen. Jugendliche mögen keine aktiven Spiele im Freien, spielen keine Streiche, meiden große Unternehmen. Mit Fremden sind sie ängstlich und schüchtern, erwecken den Eindruck, zurückgezogen zu sein. Sie können gute Begleiter mit engen Freunden sein. Sie bevorzugen es, mit Menschen zu kommunizieren, die jünger oder älter sind als sie. Gehorsam, liebe ihre Eltern.

Vielleicht die Entwicklung eines Minderwertigkeitskomplexes oder Schwierigkeiten bei der Anpassung in einem Team. Sie stellen sich und dem Team hohe moralische Standards. Verantwortungsbewusstsein entwickelt haben. Sie sind fleißig, bevorzugen komplexe Aktivitäten. Sie sind sehr vorsichtig bei der Auswahl von Freunden, bevorzugen ältere.

Schizoider Typ

Jugendliche dieser Art sind zurückhaltend, sie bevorzugen die Einsamkeit oder die Gesellschaft von Ältesten gegenüber der Kommunikation mit Gleichaltrigen. Demonstrativ gleichgültig und nicht daran interessiert, mit anderen Menschen zu kommunizieren. Sie verstehen keine Gefühle, Erfahrungen, den Zustand anderer, zeigen kein Mitgefühl. Sie ziehen es auch vor, ihre eigenen Gefühle nicht zu zeigen. Gleichaltrige verstehen sie oft nicht und sind daher schizoidenfeindlich.

Hysteroidtyp

Hysteroide zeichnen sich durch ein hohes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit für sich selbst aus, Egozentrismus. Demonstrativ, künstlerisch. Sie mögen es nicht, wenn sie in ihrer Gegenwart jemand anderem Aufmerksamkeit schenken oder andere loben. Es besteht ein hohes Bedürfnis nach Bewunderung durch andere. Hysterische Jugendliche bemühen sich, unter Gleichaltrigen eine außergewöhnliche Stellung einzunehmen, auf sich aufmerksam zu machen und andere zu beeinflussen. Oft werden sie zu Initiatoren verschiedener Ereignisse. Gleichzeitig sind Hysteriker nicht in der Lage, ihre Umgebung zu organisieren, sie können keine informellen Führer werden, sie können sich bei Gleichaltrigen keine Glaubwürdigkeit verdienen..

Konmorpher Typ

Kinder und Jugendliche vom konmorphen Typ zeichnen sich durch das Fehlen ihrer eigenen Meinung, Initiative und Kritikalität aus. Sie gehorchen bereitwillig der Gruppe oder den Behörden. Ihre Lebenseinstellung kann durch die Worte "Sei wie alle anderen" charakterisiert werden. Darüber hinaus neigen solche Jugendlichen zur Moralisierung und sind sehr konservativ. Um ihre Interessen zu schützen, sind Vertreter dieser Art bereit für die unpassendsten Handlungen, und all diese Handlungen werden in den Augen einer konmorphen Persönlichkeit erklärt und gerechtfertigt.

Psychasthenischer Typ

Jugendliche dieser Art zeichnen sich durch eine Tendenz zur Reflexion, Selbstbeobachtung und Bewertung des Verhaltens anderer aus. Ihre intellektuelle Entwicklung ist ihren Kollegen voraus. Unentschlossenheit ist mit Selbstvertrauen verbunden, Urteile und Ansichten sind kategorisch. In Momenten, in denen besondere Diskretion und Aufmerksamkeit erforderlich sind, neigen sie zu impulsiven Handlungen. Dieser Typ ändert sich mit dem Alter kaum. Sie haben oft Obsessionen, um Angstzustände zu überwinden. Es ist auch möglich, Alkohol oder Drogen zu verwenden. In Beziehungen, kleinlich und willkürlich, was die normale Kommunikation stört.

Paranoider Typ

Lichkos Arten der Charakterakzentuierung schließen diese Art der Akzentuierung aufgrund ihrer späten Entwicklung nicht immer ein. Die wichtigsten Manifestationen des paranoiden Typs treten im Alter von 30 bis 40 Jahren auf. In der Kindheit und Jugend sind solche Personen durch epileptoide oder schizoide Akzentuierung gekennzeichnet. Ihr Hauptmerkmal ist eine Überschätzung ihrer Persönlichkeit und dementsprechend das Vorhandensein überbewerteter Vorstellungen über ihre Exklusivität. Diese Ideen unterscheiden sich von Wahnvorstellungen darin, dass sie von anderen als real wahrgenommen werden, wenn auch übertrieben..

Instabiler Typ

Jugendliche zeigen ein erhöhtes Verlangen nach Unterhaltung, Müßiggang. Es gibt keine Interessen, Lebensziele, sie kümmern sich nicht um die Zukunft. Sie werden oft als "mit dem Fluss gehen" beschrieben..

Emotional labiler Typ

Kinder sind unvorhersehbar, mit häufigen und starken Stimmungsschwankungen. Die Gründe für diese Unterschiede sind geringfügige Kleinigkeiten (ein Seitenblick oder eine unfreundliche Phrase). In Zeiten schlechter Laune benötigen sie die Unterstützung ihrer Lieben. Sie fühlen sich gut in Bezug auf die Einstellung anderer.

Epileptoidtyp

In jungen Jahren sind diese Kinder oft weinerlich. In der älteren beleidigen sie die jüngeren, foltern Tiere und verspotten diejenigen, die sich nicht wehren können. Sie zeichnen sich durch Autorität, Grausamkeit und Stolz aus. In Begleitung anderer Kinder streben sie danach, nicht nur der Haupt-, sondern auch der Herrscher zu sein. Die Gruppen, die sie kontrollieren, bilden eine brutale, autokratische Ordnung. Ihre Macht beruht jedoch weitgehend auf der freiwilligen Unterwerfung anderer Kinder. Sie bevorzugen die Bedingungen strenger Disziplin, sie wissen, wie man der Führung gefällt, prestigeträchtige Posten in Besitz nimmt, die es ermöglichen, Macht auszuüben, ihre eigenen Regeln aufzustellen.

Lichko-Klassifikation von Zeichenakzentuierungen: Typen und Merkmale

Charakterakzentuierung ist ein Begriff, der von Karl Leonhard in die Wissenschaft der Psychologie geprägt wurde. Lichkos Klassifikation wurde etwas später erstellt und ähnelt in vielerlei Hinsicht der des Entdeckers.

Beide Spezialisten betrachteten die Akzentuierung als eine Deformation des Charakters, bei der einige seiner Merkmale besonders hervorgehoben sind. In der modernen psychologischen Praxis wurde diese Position etwas überarbeitet. Die Akzentuierung wird als eine Variante der klinischen Norm angesehen, ein Merkmal des Charakters einer bestimmten Person.

Es gibt 11 Zeichenakzentuierungen in Lichkos Klassifikation, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften hat..

Akzente können in unterschiedlichem Maße ausgedrückt werden. In der mildesten Version sprechen wir über kleinere Funktionen. Meistens gibt es eine Art goldenes Mittel. Es ist auch möglich, dass eine hohe Schwere auf der Ebene der Normgrenze oder eine vollwertige Psychopathie oder, wie sie jetzt sagen, Persönlichkeitsstörungen auftreten. Psychopathien können auch als eine Variante der Akzentuierung angesehen werden, sind jedoch pathologisch, übermäßig ausgeprägt und bestimmen den Lebensstil des Patienten.

Was Sie über Zeichenakzentuierungen gemäß Lichkos Klassifizierung wissen müssen?

Hypertensiv

Es wird als die vielleicht mobilste Akzentuierung des Charakters in Bezug auf die Intensität der Arbeit des Nervensystems angesehen. Menschen mit Bluthochdruck zeichnen sich durch Geselligkeit und erhöhte Geselligkeit aus. Sie sind typische Extrovertierte, die mit fast jedem eine gemeinsame Sprache finden und leicht Freunde finden können..

Es zeichnet sich durch eine Gruppe von Merkmalen aus:

  • Erhöhte Stimmung. Ständig vergrößerter Hintergrund. Was im Allgemeinen den Namen dieser Akzentuierung des Charakters erklärt. Die emotionale Komponente zeichnet sich durch hohe Stabilität aus. Solche Akzentuatoren sind schwer aus der Bahn zu werfen und zu verärgern.
  • Geselligkeit. Erhöhte Kommunikationsneigung. In schwierigen Fällen, wenn Hyperthymie zum Ausdruck kommt, erreicht die Geselligkeit Besessenheit und sogar Gesprächigkeit. Die Patienten werden ermutigt, mit diesem Aspekt der Persönlichkeit zu arbeiten. Da sie ein Hindernis für persönliche Beziehungen und / oder berufliches Wachstum und Entwicklung sein können.
  • Benommenheit erreicht den Punkt der Absurdität. In den mildesten Fällen ist das Problem minimal. In ausgedrückt - es ist gefährlich. Zum Beispiel ist ein solcher Patient durchaus in der Lage, sein Gehalt für Glücksspiele zu senken, und sieht daran nichts auszusetzen..
  • Unfähigkeit durchzuhalten. Ein schneller Interessenwechsel als wesentlicher Bestandteil der Frivolität.
  • Geselligkeit. Fähigkeit, Freunde und Partner zu finden. Ein nützliches Merkmal für Menschen, die unternehmerisch tätig sind. Daher finden sich Vertreter dieser Klasse unter professionellen "Händlern"..
  • Intoleranz von Monotonie und Monotonie. Was bestimmt berufliche Vorlieben. Zum Beispiel üben solche Menschen praktisch keine wissenschaftliche Tätigkeit aus, da dies eine ständige Konzentration erfordert. Sie fühlen sich jedoch an Orten großartig, an denen sie ständig mit anderen zusammenarbeiten und kommunizieren müssen. Zum Beispiel als Manager usw..
  • Erhöhte Risikotendenz. Einschließlich der Leidenschaft für das Glücksspiel, der Tendenz, Ihr Leben zu riskieren. Letzteres kann sich beispielsweise im Extremsport manifestieren..

Positivität, Geselligkeit - das sind eindeutig positive Merkmale von Hypertim. Was die Nachteile der Hyperthymie betrifft, so ist es Benommenheit, eine Tendenz, unnötige Risiken einzugehen. In der mittleren "Position" werden die negativen Merkmale geglättet, wenn die Akzentuierung unbedeutend ist.

Hysteroid

Der Hysteroidtyp ist einer der schwierigsten in Bezug auf die Kommunikation mit ihm. Die Patienten selbst haben keine Kommunikationsprobleme, aber negative Eigenschaften können den Aufbau intimer Beziehungen wie Freundschaften oder romantischer Beziehungen ernsthaft erschweren. Unter den Merkmalen dieser Klasse:

Egozentrismus. Patienten mit hysterischer Akzentuierung des Charakters sind übermäßig egoistisch. Grundsätzlich wird dies ein Hindernis für normale Beziehungen. Im Rahmen der Psychopathie betrachten solche Personen andere nur als Instrument für ihre eigene Entwicklung und um Vorteile zu erzielen..

Der Wunsch, ständig im Rampenlicht zu stehen. Erhöhte Kunstfertigkeit. Bestenfalls wählen solche Patienten kreative Berufe, in denen sie eine erhöhte Konzentration geistiger Energie sublimieren. Sie übertragen es, wie sie sagen, auf den Fall. Andererseits wird ein Merkmal viel häufiger destruktiv. Beispielsweise sind demonstrative Selbstmordversuche typisch. Ein solches Merkmal fügt keine guten Beziehungen zu anderen hinzu..

Unfähigkeit, mit den Interessen anderer zu rechnen. Dies ist nicht immer der Fall. Näher an der Ebene der Psychopathie. Begleitet von der Unwilligkeit und Unfähigkeit, andere Menschen als sich selbst gleich zu betrachten. Gleichzeitig kommt ein Gefühl der Überlegenheit und Arroganz hinzu.

Aktive Position. Ein positives Merkmal. Hysteroide bitten oft um Ärger, versuchen im Rampenlicht zu stehen. Sie sind ausgezeichnete Bürgeraktivisten, Politiker, Anwälte und andere Menschen, die sich mit sozial wichtigen Angelegenheiten befassen..

Geselligkeit. Sie wissen, wie man Beziehungen zu fast jedem aufbaut. Dies einzubeziehen ist das Verdienst der Kunst, da die Partner einfach keine negativen Merkmale sehen. Hysteroide wissen, wie sie ihr wahres Gesicht verbergen können, zumindest bis sie nahe genug mit anderen auskommen.

Ausdauer bis zur Sturheit. Unwilligkeit, eine andere Meinung zu akzeptieren. Es ist äußerst schwierig, ein Hysteroid zu überzeugen.

Unfähigkeit, die "Schicksalsschläge" zu überleben. Trotz ihrer scheinbaren Undurchdringlichkeit sind diese Menschen nicht ganz so, wie sie scheinen. Sie haben Angst, verspottet und missverstanden zu werden. Bei Psychopathien sind sie besonders besorgt, wenn etwas nicht nach ihrem Plan passiert.

Intoleranz gegenüber Kritik. Übermäßige Empfindlichkeit.

Hysteroide sind in Bezug auf Kommunikation und enge Beziehungen äußerst schwierig. Aber dank Beharrlichkeit und Initiative sind sie in der Sozialarbeit unverzichtbar. Sie haben eine aktive Kreativität. Geeignete Berufe werden oft gewählt.

Astheno-Neurotiker

Eine der schwächsten Arten der Charakterakzentuierung laut Lichko. Es geht mit erhöhter Schwäche, Müdigkeit einher. Insbesondere bei Aktivitäten im Zusammenhang mit der Wettbewerbskomponente. Es zeichnet sich durch eine Gruppe positiver und negativer Merkmale aus:

  • Müdigkeit, Schwäche. Besonders wenn man lange arbeitet. Akzentuatoren mit einem schwachen Nervensystem benötigen eine ständige Ruhepause. Sie arbeiten in ihrem eigenen Tempo. Sie sind melancholisch in Bezug auf Temperamente..
  • Reizbarkeit. Besonders wenn sie im Moment der Aktivität berührt werden. Solche Patienten sollten nicht gestört werden. Sie wechseln nicht gut von einem zum anderen. Sind anfällig für Depressionen und Anfälle von Melancholie.
  • Hypochondrisch. Astheno-Neurotiker suchen häufig nach Symptomen von Krankheiten. Oft tödlich. Sie sind regelmäßige Gäste von Krankenhäusern und Kliniken..
  • Unfähigkeit, schnell genug von einer Aktivität zur anderen zu wechseln.
  • Richtigkeit.
  • Disziplin. Bereitschaft, Behörden zu gehorchen. Gleichzeitig erkennen Astheno-Neurotiker oft andere nicht und respektieren sie nicht einfach so. Zum Beispiel auf der Grundlage des Status. Der Respekt einer solchen Person muss verdient werden.
  • Fähigkeit zur monotonen Arbeit und zu anderen Aktivitäten, die nicht mit den Anforderungen der "Wettbewerbsfähigkeit" verbunden sind. Solche Akzentuatoren arbeiten problemlos mit großen Informationsmengen. Sie sind ausgezeichnete Wissenschaftler, besonders wenn sie mit einer schizoiden Akzentuierung des Charakters kombiniert werden. Die Hauptsache ist, einen solchen Patienten nicht zu überstürzen. Astheno-Neurotiker tolerieren keinen Druck.

Eine astheno-neurotische Akzentuierung des Charakters ist im Hinblick auf die Toleranz ziemlich schwierig. Solche Menschen zeichnen sich jedoch durch erhöhte Sorgfalt, hohe Intelligenz und Individualismus aus. Daher erzielen sie problemlos Ergebnisse in der wissenschaftlichen Tätigkeit..

Instabil

Starke Akzentuierung in Bezug auf Korrektur. Der instabile Typ ist gekennzeichnet durch eine Tendenz zu Müßiggang, Faulheit und anderen negativen Manifestationen. Wie alle anderen Akzente ist es teilweise sozial bestimmt. Daher ist es möglich, Verletzungen der Persönlichkeit und des Charakters zu korrigieren. Es gibt mehrere Funktionen:

  • Faulheit. Unwilligkeit, etwas zu tun. Der Wunsch, sich ständig auszuruhen. Dies ist nicht wie bei Astheno-Neurotikern mit Müdigkeit und geringen Energiereserven verbunden. Wir sprechen vielmehr von Charakterproblemen, einem bewussten Wunsch, einen solchen Lebensstil zu führen. Die Verletzung ist bereits in der Kindheit spürbar. Mit der Jugend werden die Dinge noch offensichtlicher..
  • Neigung zum müßigen Zeitvertreib. Sex, Alkohol, Drogen, Spiele, einschließlich Glücksspiel. Im Laufe des Lebens nichts tun. Die Volatilen sind die echten Hedonisten.
  • Probleme mit der Arbeit. Da solche Menschen nicht dazu neigen, zu studieren, ihr Niveau zu erhöhen oder sich zu entwickeln, kann es ernsthafte Probleme mit der Arbeit geben, bis hin zur Abhängigkeit während ihres gesamten Lebens. Instabil werden oft Frauen in der Obhut reicher Ehemänner oder Gigolos gehalten. Dies ist zwar nicht immer der Fall, aber nur dann, wenn die Akzentuierung im Charakter einer Person vorherrscht und ausreichend ausgeprägt ist.
  • Lust am Vergnügen. Neigung zum oben genannten Hedonismus. In der Regel suchen solche Menschen nach einfachen fleischlichen Freuden - Sex, psychoaktive Substanzen, Alkohol. Sie versuchen, große Materialien nicht zu berühren, und sie bringen ihnen nicht die gewünschten Empfindungen..
  • Geselligkeit. Ein positives Merkmal des Instabilen. Hilft beim Aufbau der erforderlichen Kontakte, einschließlich des Geschäfts.
  • Hilfsbereitschaft.
  • Offenheit. Solche Leute wissen praktisch nicht, wie man lügt. Zumindest in den frühen Jahren. Selbst auf der Ebene der Psychopathie bleiben solche Menschen aufrichtig und offen..
  • Probleme im persönlichen Leben. Verbunden mit Unfähigkeit nachzugeben, Ichbezogenheit.

Instabile Menschen sind komplex. Für sie besteht das Hauptrisiko darin, sich zu betrinken, an Drogen zu sterben und auf den Grund der Gesellschaft zu sinken. Bei rechtzeitiger Korrektur besteht jedoch jede Möglichkeit, mit negativen Charaktereigenschaften umzugehen..

Konform

Sie leben nach dem Prinzip "leben wie alle anderen und denken wie andere". Wie der Name schon sagt, Akzentuierung der Zeichen. Bei Jugendlichen ist es äußerst schwierig zu erkennen, da viele, auch unabhängig denkende, Persönlichkeitstypen in den ersten Jahren zu Konformismus neigen. Um das Problem genau zu bestimmen und zu lösen, müssen Sie einen Psychologen konsultieren. Es gibt verschiedene Merkmale dieser Art der Zeichenakzentuierung. Zusamenfassend:

Unwillen, sich von der Masse abzuheben. Solche Leute denken wie alle anderen. Dies ist eher auf den Wunsch zurückzuführen, wie alle anderen zu sein, und nicht auf den Mangel an eigener Meinung. Obwohl sich ein Mensch im Laufe der Jahre so sehr an die Rolle eines Bioroboters gewöhnt, dass er seine Unabhängigkeit vom Denken wirklich verliert. In extremen Fällen führt diese Betonung zu Fanatismus, auch religiös. Manien und andere pathologische Zustände sind möglich.

Abhängigkeit von der Meinung eines anderen. Konformisten sind extrem abhängig von den Meinungen anderer Menschen. Sie bemühen sich, Lob zu verdienen, die Zustimmung anderer. Ihre Hobbys und ihr Lebensstil hängen ganz oder überwiegend von ihrer Umgebung ab. Alkoholiker? Also wird der Konformist auch trinken. Religiose Menschen? Dies bedeutet, dass der Patient auch religiös sein wird. Und solche Sachen.

Schweregrad steigt. Unwilligkeit, etwas zu ändern. Probleme, wenn die nahe Umgebung verloren geht oder Sie etwas Neues tun müssen, ziehen Sie an einen anderen Ort.

Geringe Konflikte. Menschen dieser Art neigen nicht zu Konflikten. Es ist wahrscheinlicher, dass sie anderen zustimmen, um das Fluchen nicht zu erhöhen, aber sie werden ihren Standpunkt nicht verteidigen. Umso heftiger. Wie Epileptoide es zum Beispiel tun.

Hohe Erwartungen, Romantik, Verletzlichkeit.

Disziplin. Arbeitsbereitschaft, gehorchen. Sie sind hilfsbereite Menschen.

Die Hauptsache bei Konformisten ist ihr Fleiß, Engagement und Disziplin. Mit der gebotenen Sorgfalt leisten sie in vielen Bereichen hervorragende Arbeitskräfte. Einschließlich, wo Sie mit Menschen kommunizieren müssen.

Labil

Unterscheidet sich in der Instabilität der emotionalen Sphäre. Dies ist oft die kleinste Manifestation. Es gibt praktisch keine extremen Abweichungsgrade. Die Ausbreitung des emotionalen Spektrums ist minimal. Patienten dieser Art sind geborene Empathen. Sie sind gut darin, die Stimmung und den Zustand anderer zu spüren. Unter den typischen Merkmalen:

  • Sinnlichkeit und Emotionalität. Labile Menschen fühlen die Stimmung anderer gut, so dass sie sich problemlos an ihre Rolle gewöhnen und den richtigen Rat geben können. Deshalb sind sie gute Psychologen, Psychotherapeuten und Sozialarbeiter. Patienten des labilen Typs werden selbst nicht der Emotionen beraubt. Gleichzeitig verändert sich die sensorische Sphäre schnell - von Freude zu Traurigkeit. In vielerlei Hinsicht hängen Gefühle vom aktuellen Gesprächspartner ab.
  • Schweregrad steigt. Menschen mit einer ähnlichen Charakterakzentuierung tolerieren keine Einsamkeit und Trennung. Deshalb bemühen sie sich, das Leben so zu gestalten, dass es so wenig Veränderungen wie möglich gibt. Dies führt oft zu Problemen. Zum Beispiel können Patienten vielversprechende Arbeit ablehnen, nur um mit lieben Menschen zusammen zu sein..
  • Aufrichtigkeit. Offenheit. Gute Natur.
  • Geselligkeit. Zusammen mit der Aufrichtigkeit sind sie ausgezeichnete Gesprächspartner und Berater..
  • Verletzlichkeit. Intoleranz gegenüber Kritik. Die Unfähigkeit, mit dieser Kritik zu arbeiten und dank konstruktiver Kommunikation, Kommentaren und sogar Freundlichkeit besser zu werden.
  • Reaktionsfähigkeit und Mitgefühl. Bereitschaft, allen zu helfen. Manchmal kann dieses Merkmal ein Problem sein..

Psychologen und Sozialarbeiter entstehen aus labilen Patienten. Empathie macht sie zu wertvollen Mitarbeitern, Gesprächspartnern und Partnern.

Zykloide

Zykloide sind in mancher Hinsicht wie labile Patienten. Die Stimmungsänderung bei ersteren ist jedoch viel ausgeprägter. Stimmung und emotionaler Hintergrund durchlaufen in ihrer Entwicklung zwei Phasen:

  • Hypertensiv. Zu diesem Zeitpunkt ist auch die Stimmung erhöht.
  • In der zweiten Phase wird eine Subdepression beobachtet. Verringerter emotionaler Hintergrund.

In dieser Hinsicht ähneln Zykloiden Patienten mit manisch-depressiver Psychose. Aber Akzentuierung ist keine Krankheit. Dies ist ein prämorbider Persönlichkeitszustand. Im Übrigen entwickeln diese Patienten eher eine bipolare affektive Störung. Obwohl es keine 100% ige Korrelation gibt.

Zu den charakteristischen Merkmalen der Akzentuierung gehören:

  • Plötzliche Stimmungsschwankungen. Sie können als Eigenschaften einer unausgeglichenen Persönlichkeit wahrgenommen werden, was eigentlich nicht der Fall ist. Jede Phase, sei es Subdepression oder Hyperthymie, dauert mehrere Wochen. Dann Rückschritte.
  • Erregbarkeit. Eine erhöhte Erregbarkeit ist typisch für die hyperthymische Phase. Eine Person in dieser Zeit ist aktiv, energisch und bereit, Berge buchstäblich zu versetzen. Die Leistung geht von der Waage.
  • Freundlichkeit und gesteigerte Geselligkeit in der hyperthymischen Phase. In dieser Hinsicht ähnelt der Patient der klassischen Hypertima.
  • Reizbarkeit. Es entwickelt sich vor dem Hintergrund eines subdepressiven Stadiums der emotionalen Entwicklung. In dieser Zeit ist es besser, eine Person nicht zu berühren, da voreingenommene Kritik, Konflikte möglich sind.
  • Aggressivität. Je nach Art des Charakters kann es zu körperlicher Gewalt kommen. Oder zumindest Versuche, sich vor unangenehmer Kommunikation zu schützen.
  • Erhöhte Tränenfluss.

Der Zykloiden-Typ ist in der hyperthymischen Phase aktiv. Zu dieser Zeit ist er am aktivsten. In einigen Fällen treten Stimmungsschwankungen monatelang nicht auf.

Empfindlich

Ungewöhnliche Akzentuierung. Die bestimmenden Merkmale für sie sind:

Impressionierbarkeit. Selbst ein Ereignis, das nach den Maßstäben anderer minimal ist, kann die Persönlichkeit und das Bewusstsein eines solchen Individuums unauslöschlich prägen. Dabei ist die sensible Akzentuierung ähnlich der nach Leonhard festgefahrenen. Erinnerungen, besonders unangenehme, können jahrelang bestehen bleiben und mit Intensität in der Erinnerung aufblitzen, als ob es gerade passiert wäre..

Verletzlichkeit. Erhöhte Sensibilität für Kritik, insbesondere öffentliche Kritik. In dieser Hinsicht sind empfindliche Substanzen Hysteroiden sehr ähnlich. Ihre Hauptangst ist es, verspottet zu werden. Übrigens werden solche Menschen aufgrund ihrer Verletzlichkeit und ihres Tagträumens oft zum Spott und Mobbing, vor allem in ihren Teenagerjahren..

Eine Tendenz zur ästhetischen Kontemplation. Sensible genießen gute Musik, Haute Cuisine, ein schönes Bild und so weiter. Sie interessieren sich hauptsächlich für hohe Angelegenheiten.

Erhöhte Moral. Gewissenhaftigkeit. In einem System mit Empathie ermöglichen diese Eigenschaften den Sensiblen, Erfolg in den Bereichen Kunst, Wissenschaft und soziale Aktivitäten zu erzielen..

Offenheit. Aufrichtigkeit in Kommunikation und Beziehungen. Auch Loyalität und Hingabe an Freunde und Partner.

Barmherzigkeit. Bereitschaft, allen zu helfen. Leider sind empfindliche Personen bei Menschen nicht immer korrekt. Daher ist es möglich, denen zu helfen, die es nicht wert sind..

Neigung zur sozialen Akzeptanz. Trotz allem, was gesagt wurde, sind sensible Personen nicht frei von bestimmten Ambitionen. Sie bemühen sich, das zu tun, was nicht nur Nutzen, sondern auch Anerkennung bringt. Zum Beispiel wissenschaftliche oder künstlerische Aktivitäten, je nach Interesse.

Die empfindliche Akzentuierung ähnelt der labilen Akzentuierung. Mit dem Unterschied, dass die beschriebene Art der Charakterakzentuierung weniger an das Leben angepasst ist und Kritik und Angriffe anderer schlechter toleriert.

Psychasthenisch

Das bestimmende Persönlichkeitsmerkmal ist die Neigung zur Selbstbeobachtung. Dies ist jedoch nicht das einzige typische Merkmal der Psychasthenie. Unter den Funktionen:

  • Betrachtung. Erhöhte Tendenz, sich selbst zu verstehen. In schweren klinischen Fällen sprechen wir auf einer Ebene nahe der Psychopathie von Selbsterkundung. Selbstgeißelung, Selbstmitleid ist ebenfalls möglich. Daher die mangelnde Bereitschaft, etwas zu tun, und der Verlust der Initiative. Bei richtiger Entwicklung des Charakters ist es möglich, mit diesem Merkmal umzugehen und die Reflexion zu einem Werkzeug für die Entwicklung zu machen.
  • Selbstkritik. Wie gesagt zur Selbstgeißelung gelangen. Psychastheniker haben ein gutes Gedächtnis, weil sie sich an all ihre Fehler erinnern. Das Problem ist, dass Fehler oft nicht so schlimm sind, wie der Patient denkt. Aber er kann sie nicht akzeptieren. Daher das falsche Verlangen nach Perfektion, der pathologische Perfektionismus.
  • Schüchternheit. Bevor ein solcher Patient etwas tut, denkt er lange nach und handelt nicht. Klugheit spielt in diesem Fall eine negative Rolle. Zum Beispiel denken solche Patienten selbst bei völlig positiven äußeren Bedingungen zu lange. Diejenigen, die dir selbst sagen, du sollst handeln, nicht denken.
  • Angst, einen Fehler zu machen. Auf der Ebene der Pathologie. Eine Person wird lange nachdenken, nachdenken, anstatt zu tun. Oft verpassen Psychastheniker aus diesem Grund gute Arbeitsmöglichkeiten und persönliche Beziehungen..
  • Angst vor Tadel. Unwillen zur Kritik. Es wird von einer pathologischen Angst vor der Menge begleitet. Menschen dieser Art mögen es nicht und wissen nicht, wie sie in der Öffentlichkeit sprechen sollen. Sie können Probleme in ihrem persönlichen Leben haben, da dies immer mit einer Art Bewertung verbunden ist. Auf einer unbewussten Ebene werden all diese Probleme zu Bremsen für die Entwicklung..
  • Unwilligkeit, selbst für ihre eigenen Handlungen Verantwortung zu übernehmen. Das wichtigste negative Merkmal der Psychasthenie.
  • Loyalität und Zuverlässigkeit. Sowohl in persönlichen Beziehungen als auch in der Arbeit. Fleiß und Bereitschaft, für das Gemeinwohl zu arbeiten, sind typisch. Psychastheniker vergessen sich auch nicht.
  • Die wahre Geißel der Patienten ist ein geringes Selbstwertgefühl. Wenn ein Mensch nicht an seine eigene Stärke glaubt, hält er sich für fehlerhaft und minderwertig.

Psychastheniker sind treue und hingebungsvolle Ehemänner und Ehefrauen, wertvolle Arbeiter. Die Hauptstudie befasst sich mit Selbstzweifeln und pathologischer Selbstuntersuchung, Reflexion, die sich oft als Entwicklungsbremse herausstellt. Das Problem sollte mit einem Psychologen oder in fortgeschrittenen Fällen mit einem Psychotherapeuten gelöst werden.

Schizoider Typ

Wie andere prämorbide Persönlichkeitstypen von Lichko ist es durch ein erhöhtes Risiko der Umwandlung in Psychopathie gekennzeichnet. Es ist in der Typologie von Lichkos Charakterakzentuierungen als Variante der klinischen Norm enthalten. Aber oft wird diese Betonung zu einer Persönlichkeitsstörung. Schizoide zeichnen sich durch eine Gruppe von Eigenschaften aus.

Schließung. Ein Schizoid ist in der Regel ein moderner Einsiedler. Menschen mit dieser Betonung wissen nicht, wie sie enge Beziehungen aufbauen sollen. Meistens wollen sie es nicht, da die Besonderheiten der geistigen Aktivität auf das Individuum gerichtet sind. Externe Attribute des Lebens, sei es Beziehungen, Arbeit, sie interessieren sich viel weniger. Wenn überhaupt interessiert.

Reiche innere Welt. Das Schizoid erlaubt jedoch niemandem dort. Gelegentlich werden nur die engsten Personen - Freunde oder Partner - mit dieser Ehre geehrt..

Widerwillen, soziale Kontakte zu knüpfen. Nicht nur Unfähigkeit, sondern auch Zurückhaltung machen den Schizoiden zu dem, der er ist. Hervorragend bei Patienten dieser Art stellt sich heraus, dass entfernte Geschäftsbeziehungen aufgebaut werden, in denen alles nach Rollen gemalt ist. Zum Beispiel ein Lehrer-Schüler oder ein Mitarbeiter-Chef. In den übrigen, mittleren und noch engeren Beziehungen treten ernsthafte Probleme auf..

Mangel an Empathie. Menschen mit schizoider Charakterakzentuierung haben kein Verständnis für die Emotionen anderer. Sie verstehen auch nicht die verborgenen Gesten und die zugrunde liegende Bedeutung dessen, was gesagt wurde. Daher entstehen Probleme im persönlichen Leben, informelle Kommunikation. Das Schizoid zieht es vor, über alles direkt und ohne Hinweise informiert zu werden.

Entwickelte Intelligenz. Sehr oft, aber nicht immer. Ermöglicht es Ihnen, produktiv in einer Vielzahl von Bereichen zu arbeiten, sei es in der Wissenschaft oder bei anderen Aktivitäten. Oft erzielen Schizoiden Erfolg auf dem Gebiet der Kunst und der künstlerischen Tätigkeit.

Schizoiden sind eher geschlossene Menschen. Sie unterscheiden sich jedoch in Loyalität und Hingabe. Über den Tellerrand hinaus denken und normalerweise ein hohes Maß an Intelligenz.

Epileptoid

Als letzterer Typ umfasst die Lichko-Klassifikation von Zeichenakzentuierungen Epileptoide. Dies sind einige der härtesten Leute. Die Beschreibung definiert die folgenden Persönlichkeitsmerkmale:

  • Aggressivität. Erhöhte Erregbarkeit. Solch eine Person bemüht sich, dass jeder immer auf ihn hört. Das letzte Wort für ihn haben.
  • Autoritarismus. Unfähigkeit, die Meinungen anderer zu berücksichtigen.
  • Der Wunsch, alle und alles zu unterwerfen.
  • Pedanterie. Skrupellosigkeit bis hin zur Kleinlichkeit.
  • Unfähigkeit, enge Beziehungen aufgrund von Aggressivität und Autoritarismus aufzubauen.
  • In besonders schwierigen Fällen sprechen wir von einer Tendenz zur Tyrannei. Der typische Haushaltstyrann ist ein Epileptoid.

Das Epileptoid kann mit dem Wort "Soldat" beschrieben werden. Dies gilt sowohl für Frauen als auch für Männer mit einer ähnlichen Charakterakzentuierung. Sie sind großartige Arbeiter. Die Rolle eines Chefs passt am besten zu ihnen, besonders mit hoher Intelligenz. Oft sprechen wir über natürliche Führer, denen andere folgen wollen..

Durch die Klassifizierung von Zeichenakzentuierungen können Sie den Persönlichkeitstyp eines bestimmten Patienten genauer bestimmen und die Taktik zur Korrektur von Persönlichkeitsmerkmalen erarbeiten. Die Lichko-Zeichenakzentuierungstabelle ist unten dargestellt.

Akzentuierungsdiagnose oder Bestimmung von Persönlichkeitsmerkmalen

Die Akzentuierung wird anhand eines speziellen Lichko-Fragebogens ermittelt. Es enthält ungefähr 100 Fragen. Jeder bietet 5 Optionen für Antworten. Von "völlig einverstanden" bis "völlig falsch". Die Messung erfolgt mittels Scoring.

In der Regel koexistieren 2-3 Akzente friedlich in einer Person. Abgesehen von einigen Ausnahmefällen. Mit der Diagnosetechnik werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene untersucht.

Akzentuierung von Lichko-Zeichen: Methodik, Typen, Klassifizierung

Jeder Mensch hat individuelle Eigenschaften, spezifisch, nur ihm eigen, Verhalten, Mimik, Sprache. Jeder reagiert anders auf die gleiche Situation, macht Bekanntschaften anders und akzeptiert neue Umstände. All diese Eigenschaften können zu einem gemeinsamen Konzept kombiniert werden - Charakter. Dies ist der Parameter, der uns voneinander unterscheidet. Einige seiner Merkmale sind nicht ganz positiv interpretiert und können sogar ihren Besitzer im Lebensprozess erheblich beeinträchtigen. Solche Merkmale sind angeboren und können im Leben geglättet, abgestumpft oder vollständig verschwinden, in einer täglich vertrauten Umgebung unsichtbar sein. Allerdings in stressigen Momenten - hell und spürbar zurück zu kommen. Akzentuierung ist ein starker Ausdruck von Indikatoren, die die Persönlichkeit selbst, ihre Handlungen und die Haltung anderer beeinflussen. In dem Artikel werde ich über die Arten der Akzentuierung, über die Merkmale und Feinheiten des Charakters nach A.E. Lichko sprechen und für jede eine Übersichtstabelle präsentieren.

Kurzer Hintergrund

Die wissenschaftliche Begründung für Leonhards akzentuierte Persönlichkeiten bewies fast sofort ihre Richtigkeit. Es erstreckte sich jedoch nur auf reife Probanden. Jüngere Altersgruppen, die keine angemessene Wissensbasis haben, konnten die vorgeschlagenen Fragen nicht beantworten. Dementsprechend war es nicht möglich, ihre Merkmale und Feinheiten der Natur festzustellen..

Die Suche nach Lösungen wurde vom sowjetischen Doktor der Psychiatrie - A.E. Lichko. Er modifizierte Leogrands Tests für die Verwendung in der Alterskategorie der Kinder, überarbeitete die vorgeschlagenen Charaktertypen, änderte die Namen und fügte neue Arten hinzu. Er hielt es für am rationalsten, die auffälligen Merkmale von Jungen und Mädchen zu untersuchen, da sich in dieser Zeit die Persönlichkeit und ihre Neigungen manifestieren. Aufgrund der Untersuchung von Verhaltensmanifestationen während des Erwachsenwerdens wurden neue Arten gebildet, die in einem reiferen Alter nicht beobachtet werden..

Das Konzept mit den Augen eines Wissenschaftlers

Es war Lichko, der als erster die Einführung des Begriffs "Charakterakzentuierung" vorschlug und seine Entscheidung durch die Tatsache erklärte, dass Persönlichkeit eine umfassendere Definition ist, einschließlich Manieren, Bildungsniveau und Reaktion auf Ereignisse, die in der Umgebung stattfinden. Während charakteristische Komponenten ein Spiegelbild der Arbeit des Zentralnervensystems und eine enge Charakteristik aller Verhaltensfaktoren eines bestimmten Individuums sind.

Die Akzentuierung der Persönlichkeit nach Lichko ist ein Merkmal, das während der Bewusstseinsbildung und des Denkens von Kindern auftreten und verschwinden kann. Gleichzeitig können sich einige der inhärenten Eigenschaften zu Psychopathie entwickeln und für immer bleiben. Der Weg der Akzentuierungsentwicklung bestimmt maßgeblich den Schweregrad und die umgebende Gesellschaft.

Akzentuierung ist nach Ansicht des Experten eine sogenannte Deformation des Charakters, wodurch bestimmte Merkmale besonders auffallen. Ein solches Problem kann zu einer Verschlechterung der Anpassung an die Umwelt führen, aber im Allgemeinen bleibt die Fähigkeit des Einzelnen, in der Gesellschaft zu existieren, auf einem ausreichenden Niveau..

Der Wissenschaftler betrachtete seine Arbeit als ein durchschnittliches Konzept zwischen der Norm und dem Anfangsstadium der Psychopathie..

Lichkos Klassifizierung von Zeichenakzentuierungen hat die folgende Abstufung nach Typ.

Hypertensiv

Personen mit einem solchen Psychotyp sind hervorragend darin, Taktiken zu wählen, aber schlecht darin, eine Strategie zu definieren. Diese sind einfallsreich, agil und passen sich schnell an Innovationen an. Kinder, die in kürzester Zeit positive Bewertungen erhalten können. Aufgrund der Unfähigkeit, die Folgen von Abenteuern und spontanen Entscheidungen zu überdenken, verbinden sie sich jedoch häufig mit schlechten Unternehmen und gehen unnötige Risiken ein. Diese Persönlichkeiten sind nicht diszipliniert, deshalb lernen sie nicht gut, sie stehen oft in Konflikt mit Erwachsenen, streben danach, sich von der Masse abzuheben, und können sich selbst übermäßig loben und die Verdienste eines Menschen in Anspruch nehmen. Oft anfällig für Verschwendung, Alkoholmissbrauch und sogar geringfügigen Diebstahl.

Sie zeichnen sich jedoch durch Optimismus und kurzfristige Wutausbrüche aus. Eine Person aus dieser Gruppe kann als aktiv, energisch und ständig im Rampenlicht beschrieben werden. Er toleriert leicht Stress und psycho-emotionalen Stress

Zykloide

Es ist schwierig, solche Personen aufgrund der periodischen Stimmungsänderungen zu erkennen. Wochen der Freude, Aktivität und unermüdlichen Kommunikation weichen Tagen der Depression und Unzufriedenheit. Das sind Leute, die schnell gereizt werden, beim geringsten Vorwurf wie ein Streichholz aufflammen und dazu neigen, allein und apathisch zu sein. In den meisten Fällen bevorzugen sie Computerspiele gegenüber der Live-Kommunikation mit Gleichaltrigen. Mit dem Erwachsenwerden werden alle diese Merkmale geglättet, aber in einigen Fällen wird ihr tief verwurzelter Zustand beobachtet, in dem eine depressiv-melancholische Stimmung vorherrscht, die oft mit den Jahreszeiten verbunden ist.

Häufige Veränderungen des psycho-emotionalen Zustands wirken sich direkt auf die Kommunikation mit anderen und das Erreichen von Lebenszielen aus. Während der Erholungsphasen kann eine Person:

  • heiter;
  • zielgerichtet;
  • inspiriert;
  • bereit, Menschen zu führen;
  • Ziele erreichen.

Aber wenn es eine Rezession gibt, passiert das Gegenteil. Bei längerer Depression sind Selbstmordgedanken möglich.

Empfindlich

Sensible Kinder, die sowohl über beängstigende Ereignisse als auch über lustige, fröhliche Nachrichten übermäßig emotional sind. Solche Teenager meiden aktive Spiele, laute Unternehmen und extremen Spaß. Sie gelten als geschlossene Nerds. Um das Selbstwertgefühl zu steigern, versuchen sie, mit Menschen zu kommunizieren, die viel älter sind, aus Erfahrungen lernen und viel jünger sind - um ihre Bedeutung zu zeigen. Sie sind gehorsam, schüchtern und mäßig ängstlich..

Im Laufe der Zeit können Menschen und diese Art von Charakter Kommunikationsprobleme haben und einen Minderwertigkeitskomplex entwickeln. Sie stellen hohe Anforderungen an die Gesprächspartner, sind hartnäckig, fleißig, fleißig und verantwortungsbewusst. Dies sind völlig widersprüchliche Persönlichkeiten, die jedoch in kritischen Momenten Mut und Mut zeigen können. Sie sind meistens Pessimisten, loyal und exekutiv..

Schizoid

Junge Menschen sind lieber allein mit sich selbst oder kommunizieren mit älteren Menschen. Sie sind zurückgezogen und völlig gleichgültig, ohne Mitgefühl, Verachtung für die Erfahrungen anderer Menschen und zeigen ihre niemandem. Meistens versuchen Gleichaltrige, solche Partner zu meiden..

Was sind die Merkmale und Vorteile einer persönlichen Beratung??

Was sind die Merkmale und Vorteile der Skype-Beratung??

Menschen aus dieser Gruppe zeichnen sich durch Kälte und Geheimhaltung aus, passen sich aber ruhig an fast jedes Team an. Solche Individuen haben unglaublich Vorstellungskraft und Vorstellungskraft entwickelt. Sie sind kreativ, haben in der Regel unkonventionelle Hobbys und außergewöhnliche Interessen. Fälle von Tendenz zum Exhibitionismus wurden festgestellt.

Konform

Das Hauptprinzip dieser Kinder ist „wie alle anderen zu sein“. Sie haben keine eigene klare Meinung, Initiative oder Kritik. Meistens drehen sie sich und verbringen ihre Freizeit mit einer kleinen Gruppe lokaler Behörden. Um ihre Interessen zu schützen, sind sie zu allen, auch nicht unaufrichtigsten Handlungen bereit, für die sie ihrer Meinung nach durchaus vernünftige Erklärungen finden. Dies sind konservative Persönlichkeiten, die sich jedoch bemühen, Modetrends und allgemein anerkannten Grundlagen zu folgen. Es wurde eine pathologische Feindseligkeit gegenüber Menschen anderer Nationalitäten festgestellt. Sind in der Lage, in einem negativen Umfeld Erfolg zu haben und umgekehrt, neigen sie dazu, Drogen, Alkohol zu konsumieren und geringfügige Verbrechen zu begehen.

Psychasthenisch

Personen dieser Art zeichnen sich durch lange Reflexionen, sorgfältige Selbstanalyse und Einschätzung anderer aus. In der Regel sind solche Jugendlichen intellektuell entwickelt, ihre geistigen Fähigkeiten sind viel höher als die ihrer Altersgenossen. Ihrer inhärenten Schüchternheit steht ein nüchternes Urteilsvermögen, ein starker Charakter und unparteiische Ansichten gegenüber, die an übermütiges Selbstbewusstsein grenzen. In Fällen, in denen Aufmerksamkeit und Vorsicht vorherrschen sollten, stehen impulsive Impulse an erster Stelle. Das Alter hat wenig Einfluss auf die innere Persönlichkeitsveränderung. Menschen dieser Art haben Obsessionen, die helfen, Angstgefühle zu übertönen. Alkohol und Drogen sind in ihrem Leben weit verbreitet. Eine Person glaubt blind an Aberglauben und beobachtet Rituale, die meist nur negative Emotionen hervorrufen. Im Verhältnis zu Familie und Freunden verhalten sie sich kleinlich und manchmal willkürlich, was es schwierig macht, einen normalen Dialog aufzubauen.

Paranoid

Aufgrund der späten Entwicklung ist diese Option nicht immer in der Liste der Zeichenakzentuierungen enthalten. Die Hauptzeichen dieser Art treten nur im Erwachsenenalter auf - im Alter von 30 Jahren. Das Hauptmerkmal, das solche Menschen auszeichnet, ist eine abnormale Manie für ihre Exklusivität. Individuen haben das Selbstwertgefühl überschätzt, nicht standardisierte Ideen, ein Gefühl der Angst und ständige Unzufriedenheit mit sich selbst herrschen vor. Der Mensch besteht aus zwei Persönlichkeiten gleichzeitig - eine davon ist praktisch Gott, und die zweite ist für niemanden nutzlos und unnötig. Die interne Konfrontation entwickelt sich also rasant..

Menschen dieses Psychotyps sehen überall nur Hass, Verschwörungen, Neid und Wut. Sie sind egoistisch, richten ihre Negativität auf andere, kontrollieren in der Regel ihre Verwandten. Von den positiven Eigenschaften, die sie festgestellt haben - nicht standardmäßiges Denken, Entschlossenheit, Intelligenz und Logik, Zielstrebigkeit. Sie haben ein ausgezeichnetes Verständnis für Mode und Stil..

Hysteroid

Demonstrative und künstlerische Individuen, Egoisten, die die Augen anderer nieten wollen. Sie können es nicht ertragen, wenn sie sich in ihrer Gesellschaft Zeit nehmen, um mit jemand anderem zu sprechen. Solche Jugendlichen versuchen, eine führende Position im Kreis ihrer Altersgenossen einzunehmen, um ihre Umgebung zu beeinflussen. Oft sind sie die Rädelsführer jeder Feier. Sie sind jedoch nicht in der Lage, die Bewegung zu organisieren. Die Gefühle solcher Menschen sind oberflächlich, es gibt keinen Willen, Unnatürlichkeit, Lügen, Täuschung, Haltung kann in ihren Handlungen verfolgt werden. Sind anfällig für demonstrative Selbstmordaktionen.

Erhöhte Emotionalität wird oft zu einem Hindernis für das Erreichen von Lebenszielen. Solche Menschen reagieren auch bei geringster Kritik scharf, sie sind nicht für mühsame Arbeit prädisponiert. Wenn Schwierigkeiten auftreten, können sie das, was sie begonnen haben, beenden, ohne es zu beenden.

Instabil

Riesiges Verlangen nach Spaß, Laufen und Müßiggang. Es gibt überhaupt kein Hobby. Es gibt keine Ziele im Leben und Sorgen um die Zukunft. Solche Mitglieder der Gesellschaft schweben einfach im Fluss. Sie sind optimistisch, sorglos und suchen ständig nach einem Adrenalinstoß. Es kommt vor, dass sie anfangen, Drogen zu nehmen oder Alkohol zu missbrauchen. Sie lieben hohe Geschwindigkeiten und Glücksspiele.

Emotional labil

Jugendliche sind mit häufigen Stimmungsschwankungen völlig unberechenbar. Letzteres kann sich auch aufgrund indirekter und unfreundlicher Aussagen ändern. In einem depressiven Zustand brauchen sie die Unterstützung von Familie und Freunden. Sie fühlen sich sehr sensibel für sich. Für solche Menschen hängen Leistung und Wohlbefinden von ihrer Stimmung ab. Menschen vertragen Stress nicht sehr gut. Aufrichtigkeit, Fürsorge und Positivität sind ihre Hauptmerkmale..

Epileptoid

In der tiefen Kindheit weinen die Menschen viel, bei älteren Kindern verspotten sie im Gegenteil ihre jüngeren Altersgenossen, belästigen Tiere und diejenigen, die sich nicht verteidigen können. Sie sind grausam, dominant und narzisstisch. Wenn sie mit der Firma gehen, bemühen sie sich, die Kontrolle über alles zu übernehmen und nicht nur ein Führer, sondern ein Meister zu werden. In den kleinen Gruppen, in denen sie führen, gibt es strenge und strenge Anweisungen. Solche Menschen wissen, wie sie andere Kinder für sich gewinnen und freiwillig unterwerfen können. Im Erwachsenenalter weiß und weiß ein solcher Mensch, wie er seinen Vorgesetzten gefallen kann, oft nimmt er selbst eine hohe Position ein. Sie sind Skeptiker, die nur wenigen vertrauen.

Personen aus dieser Gruppe versuchen mit verschiedenen Manipulationen, so viel Aufmerksamkeit wie möglich auf sich zu ziehen, was das imaginäre Vertrauen anderer hervorruft. Oft konzentriert sich das Bewusstsein solcher Menschen auf das Negative, sie akkumulieren es, was zu beispiellosen Skandalen und Meinungsverschiedenheiten führt. Solche Personen sind in der Lage, unhöflich zu sein, Respektlosigkeit und sogar körperliche Gewalt zu zeigen, ohne Reue.

AkzentuierungManifestation
HypertensivErhöhte Stimmung und Ton, ständige Aktivität und der Wunsch nach kontinuierlicher Kommunikation.
ZykloideSchneller Wechsel der Depression mit Spaß.
LabilSind empfindlich gegenüber Anzeichen von Aufmerksamkeit.
Astheno-NeurotikerMüdigkeit und Reizbarkeit.
EmpfindlichHaben Sie ein Gefühl für ihre eigene Minderwertigkeit.
PsychasthenischIst in Selbstbeobachtung und Reflexion beschäftigt.
SchizoidGeschlossen, behält alles für sich.
EpileptoidHat den Wunsch, Autorität und Respekt von anderen zu inspirieren.
HysteroidEgoistisch, Seele der Firma.
InstabilLangsam, faul.
KonformErkennt die Veränderungen nicht an, denkt wie andere.

Wo wird die Lichko-Technik "Character Accentuation" eingesetzt?

Das Testen enthält 143 Fragen. Alle konzentrieren sich mehr auf die Altersgruppe der Kinder. Es wird verwendet, um ausgeprägte Deformationen des psychoemotionalen Zustands zu bestimmen, und ermöglicht es Ihnen, schnell mit der Korrektur negativer Gedanken zu beginnen, um schwerwiegendere psychische Probleme zu vermeiden. Der sowjetische Psychologe ist überzeugt, dass es wichtig und notwendig ist, Akzentuierungen bereits in der Jugend zu untersuchen, wenn sie ausgeprägt und erst zu Beginn der Jugend vollständig ausgebildet sind.

Für wen ist der Test?

Mit dem Fragebogen können Sie Art und Schweregrad bei Erwachsenen und Kindern ermitteln. Für letztere ist die Forschung effektiver, da aufgrund altersbedingter Veränderungen, Schwankungen der physischen und moralischen Grundlagen Akzentuierungspsychotypen viel häufiger auftreten und deutlicher sichtbar sind.

Warum ist die Typologie der Zeichenakzentuierungen nach Lichko gebildet?

Stark zum Ausdruck gebrachte Merkmale können sich zu ernsteren Problemen entwickeln - Psychopathie oder chronische Neurosen, Alkoholismus, Fehlverhalten, asoziale Handlungen verursachen. Wenn Sie diese negativen Merkmale Ihres Kindes kennen, können Sie rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen oder zumindest deren weitere Entwicklung und Weiterentwicklung zu verhindern. Dazu müssen Sie nur den Lebensraum ändern - Kameraden, Bildungseinrichtung. Ich werde Ihnen sagen, wie Sie mit Menschen mit negativen Psychotypen und Charakterzügen umgehen können - melden Sie sich einfach für eine persönliche Beratung an.

Nicht alle Akzente sind negativ. Einige von ihnen könnten sich als Ihr Talent und Ihre Stärke herausstellen. Es ist wichtig, sie rechtzeitig zu bemerken und in die richtige Richtung zu lenken. Sie können solche Daten in beruflichen und persönlichen Aktivitäten verwenden, um schnell Ziele zu erreichen, Erfolg zu haben und sich in der Gesellschaft anzupassen..

Fragebogen

In schwierigen Lebenssituationen herrscht ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Der effektivste Weg ist die persönliche Beratung..

Einstündiges Treffen auf Ihren Wunsch in Moskau.

Intensiver Lebensrhythmus?
Holen Sie sich Online-Beratung von überall auf der Welt.