Krankheit oder schlechte Laune? Wie man Schizophrenie identifiziert

Sie leben unter uns. Viele, wie alle anderen, gehen zur Arbeit, heiraten, haben Kinder. Was sind die Merkmale einer Person mit Schizophrenie? Und ist es die Angst wert??

Unser Experte ist ein Psychiater, Professor der Abteilung für Psychiatrie der FDPE Russian National Research Medical University, benannt nach Pirogova, Vizepräsident der Russischen Gesellschaft der Psychiater, Ehrenmitglied der Weltpsychiatrischen Vereinigung, Mitglied des Rates der Europäischen Vereinigung der Psychiater, Doktor der Wissenschaften Pjotr ​​Morosow.

Menschen mit dieser Diagnose werden normalerweise mit Vorsicht und sogar mit Besorgnis behandelt. Wer weiß, was sie rauswerfen können! Was ist, wenn sie anfangen, ein Messer zu werfen? Tatsächlich unterscheidet sich das typische Porträt eines Patienten mit Schizophrenie erheblich von dem, das unsere Vorstellungskraft malt..

Es gibt nur wenige wirklich gewalttätige

Ungefähr 1% der Menschen auf der Welt (ungefähr 24 Millionen Männer und Frauen) leiden an dieser chronischen Krankheit, bei der die Denk- und Wahrnehmungsprozesse beeinträchtigt sind. Schizophrenie kann sich in jedem Alter manifestieren, betrifft jedoch häufiger junge Menschen (15–30 Jahre). Es wird nicht direkt vererbt, aber die Genetik erhöht die Risiken. Wie Alkohol- und Drogenabhängigkeit.

In Filmen und Büchern werden häufig Bilder von psychisch kranken Mördern verwendet. Laut Statistik werden 90–95% der schweren Verbrechen von psychisch gesunden Menschen begangen. Und Menschen mit Schizophrenie sind 10 bis 20 Mal häufiger Opfer von Straftaten als Täter. Schließlich bitten sie normalerweise nicht um Ärger, sondern ziehen sich im Gegenteil in sich zurück und suchen nach Einsamkeit. Die Welt ist eine Gefahrenquelle für sie, daher verhalten sie sich in der Regel ruhig, und Aggression richtet sich häufiger nicht gegen andere, sondern gegen sich selbst. Laut Statistik begeht jeder zehnte Patient mit Schizophrenie Selbstmord. Sie sollten also nicht gefürchtet, sondern geschützt werden..

Die Formen der Krankheit sind jedoch unterschiedlich. Bei einigen verliert ein Mensch seine Persönlichkeit vollständig und wird für sich und andere gefährlich. Oder er geht in seine eigene Welt und zäunt mit einer unzerbrechlichen Mauer von der Realität ab. Solche Menschen müssen in einer psychiatrischen Klinik behandelt werden. Bei einigen Formen der Krankheit (vorausgesetzt, die Behandlung wird pünktlich begonnen) können sie jedoch normal leben. Selbst mit einer Behinderung können solche Menschen arbeiten, aber nur, wenn ihr Beruf keine erhöhte Aufmerksamkeit und Verantwortung erfordert und nicht mit hohem neuropsychischem Stress verbunden ist. Natürlich werden sie keine Fahrer, Militärangehörigen, Piloten und Dienstoffiziere in Kraftwerken sein. Schädliche Produktion und Nachtschichtarbeit sind auch nichts für sie. Aber mit entfernten, intellektuellen kreativen Aktivitäten leisten viele Patienten mit Schizophrenie hervorragende Arbeit..

Positiv und negativ

In der Praxis ist die Behandlung von Schizophrenie jedoch selten zeitgemäß. Schließlich treten ihre ersten Symptome häufig im Jugendalter auf und werden gewöhnlich auf die Schwierigkeiten der Pubertät zurückgeführt. Dann - auf einen schwierigen Charakter, schwierige Lebensumstände, eine Reaktion auf Stress. Bei Frauen wird diese Krankheit häufig in den Wechseljahren oder nach der Geburt verschlimmert - und dies sind, wie Sie wissen, auch nicht die friedlichsten Momente im Leben. Daher bleibt Schizophrenie oft lange Zeit unerkannt..

Es gibt zwei große Gruppen von Krankheitssymptomen: negative und positive. Dies bedeutet nicht, dass einige von ihnen schlecht und andere gut sind. Es ist nur so, dass bei negativen Symptomen eine Person einige Funktionen verliert und bei positiven Symptomen im Gegenteil etwas erscheint, das vorher nicht da war..

Negative Symptome

  • Apathie, Verschwinden jeglicher Interessen. Was wird, welche Knechtschaft - egal. Eine Person kann aufhören, auf sich selbst aufzupassen, vergisst zu essen.
  • Unzulänglichkeit, erhöhte Reizbarkeit, Aggression. Normalerweise zeigt eine Person unmotivierte Wutanfälle in Bezug auf diejenigen, die ihr am nächsten stehen. Alle anderen bemerken möglicherweise lange Zeit nichts..
  • Selbstisolation, Depression. Der Patient hört auf, sich mit Freunden zu treffen, was den Kommunikationskreis stark einschränkt. Depression und Schizophrenie sind nicht dasselbe, sondern begleiten sich sehr oft.
  • Verminderte emotionale Reaktion. Patienten verlieren ihre Fähigkeit, sich einzufühlen oder zu genießen. Jede Emotion, die sie machen, wird arm.

Positive Symptome

  • Halluzinationen. Kann akustisch (Stimmen im Kopf) und visuell (Visionen, ungewöhnlich lebendige Träume) sein.
  • Rave. Zuerst treten Obsessionen, Phobien, dann überbewertete Ideen und danach Delirium auf. Ängste bei Schizophrenie sind ungewöhnlich. Beispielsweise haben Patienten möglicherweise panische Angst, sich mit etwas (Misophobie) anzustecken, weshalb sie sich hundertmal am Tag die Hände waschen. Angst vor Hunden (Kinophobie) und sogar vor Büchern (Bibliophobie) ist keine Seltenheit. Und ungerechtfertigter Verdacht und grundlose Eifersucht können ebenfalls auftreten. Das Auftreten von Phobien - obwohl ein gefährliches Symptom, ist noch kein Hinweis auf eine Krankheit. Zum Beispiel litten der Dichter Vladimir Mayakovsky und der Diplomat Georgy Chicherin an Misophobie, obwohl sie keine Schizophrenie hatten.
  • Ungeordnetes Denken. Logik-, Analyse- und Syntheseprozesse leiden darunter. Urteile werden inkonsistent. Oft haben Patienten Probleme mit Sinn für Humor, assoziativem und abstraktem Denken. Aber es gibt eine Tendenz zu bedeutungslosem Philosophieren, ziellosem Denken.
  • Psychomotorische Agitation. Es kann sich in der Begehung unangemessener oder unnötiger Handlungen äußern. Und in erhöhter Gesprächigkeit.

Die Kontrolle übernehmen

Arzneimittel gegen Schizophrenie (Antipsychotika, Antipsychotika) sind ausschließlich verschreibungspflichtige Arzneimittel. Sie werden von Psychiatern geschrieben. Sie müssen ständig und lange Zeit eingenommen werden - oft fürs Leben. Aber viele Menschen erreichen den PND nicht, weil sie befürchten, registriert zu werden, was ihr gesamtes zukünftiges Leben auslöschen wird. Daher werden sie privat und nicht immer angemessen behandelt. Antipsychotika der ersten beiden Generationen sind nicht ausreichend wirksam und sicher, da sie weniger zielgerichtet wirken und eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen können (Gewichtszunahme, Entwicklung von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen). Medikamente der dritten Generation wirken viel besser, weil sie gezielter wirken. Solche Medikamente helfen, Schizophrenie zu kontrollieren und ermöglichen es den Patienten, zum vollen Leben zurückzukehren..

10 frühe Symptome einer Schizophrenie, die Sie nicht verpassen sollten

Passen Sie besonders auf sich auf, wenn Sie 20 bis 30 Jahre alt sind: Menschen in diesem Alter sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt.

Nächstes Jahr werden Schizophreniesymptome, -muster sowie Statistiken und Muster bei weiteren 1,5 Millionen Menschen weltweit an Schizophrenie erkranken. Es stimmt, nicht alle werden dies sofort verstehen..

Warum Schizophrenie gefährlich ist

Die Hinterlist der Krankheit liegt in der Tatsache, dass ihre Opfer aufrichtig glauben, dass sie gesund sind und sich weigern, einen Arzt aufzusuchen. In der Zwischenzeit schreitet die psychische Störung voran und es wird schwieriger, sie zu behandeln..

Das Ende ist so lala: Das Verhalten des Schizophrenen ändert sich, er verliert Freunde und Unterstützung, bleibt oft ohne Arbeit, vergisst, wie man sich im Haushalt selbstständig macht. Und am Ende wird es einfach gefährlich für andere und für sich selbst. "Stimmen in meinem Kopf", die befehlen können, das Gas in der Wohnung zu öffnen und ein Streichholz zum Herd zu bringen, oder sich zum Beispiel an dem Verkäufer zu rächen, der angeblich vergiftetes Brot verkauft hat - hier geht es um sie, um Schizophrene.

Diese psychische Störung kann nicht vollständig geheilt werden. Schizophrenie - Symptome und Ursachen, aber sie kann korrigiert werden, damit die Lebensqualität der kranken Person nicht beeinträchtigt wird. Und je früher Sie anfangen, desto höher sind die Erfolgschancen. Die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist, die frühesten Symptome, die auf die Entwicklung einer psychischen Störung hinweisen, nicht zu übersehen..

10 frühe Symptome einer Schizophrenie

Sie müssen sich schon in Ihrer Jugend genau ansehen.

Im Gegensatz zu Stereotypen ist Schizophrenie eine Erkrankung der Jugend.

Das heimtückischste Jahrzehnt im Leben liegt zwischen 20 und 30 Jahren: In diesem Alter Schizophrenie: Wann beginnen die Symptome normalerweise? Bei den meisten Patienten wird diese psychische Störung zum ersten Mal diagnostiziert. Bei Menschen unter 12 und über 40 ist der Ausbruch der Krankheit selten.

Die frühen Anzeichen einer Schizophrenie sind vielfältig. Es gibt jedoch einige allgemeine Punkte zu Schizophrenie-Symptomen und Bewältigungstipps..

1. Änderung der Hygienegewohnheiten

Zum Beispiel, bevor eine Person immer zweimal am Tag ihre Zähne putzte und sich seit einiger Zeit nur von Zeit zu Zeit an die Bürste erinnert. Wenn er sich überhaupt erinnert. Oder beobachtete die Frische der Kleidung und "vergisst" nun regelmäßig, die Socken zu wechseln.

Auch Lethargie ist ein schlechtes Symptom. Angenommen, jemand hatte die Angewohnheit, 5-10 Minuten lang zu duschen, und jetzt erstreckt sich das gleiche Verfahren über 20. Dies ist auch eine Beachtung wert.

2. Gleichgültigkeit gegenüber den Meinungen anderer

Meistens ist die Fähigkeit, sich nicht auf die Meinungen der Menschen in Ihrer Umgebung zu verlassen, sogar ein nützliches Merkmal. Aber nicht immer. Wenn sich jemand nicht so sehr um diejenigen kümmert, die in der Nähe sind, dass er nicht zögert, seine Nase vor Menschen zu picken, seine Nägel zu beißen oder seinen ungewaschenen Kopf wochenlang zur Schau zu stellen, ist dies kein gutes Zeichen.

3. Änderung der sozialen Gewohnheiten in Richtung Selbstisolation

Dieses Symptom ist am einfachsten zu erkennen. Eine Person, die früher extrovertiert war und leicht Bekanntschaften machte, vermeidet plötzlich den Kontakt und versucht, das Haus nicht zu verlassen. Und wenn er geht, verbirgt er seinen Blick und versucht so schnell wie möglich zurückzukehren.

Manchmal manifestiert sich der Wunsch nach sozialer Selbstisolation in einer Leidenschaft für Religion oder philosophische Bewegungen.

4. Feindseligkeit, Misstrauen, aggressive Reaktion auf Kritik

Die Person "vertraut niemandem." Überall "nur an sich selbst denken" und "ihm das Böse wünschen". Seine Überzeugungen sind kategorisch und Gegenargumente werden mit Feindseligkeit aufgenommen - bis hin zu Beleidigungen und körperlicher Aggression. So manifestieren sich häufig psychische Störungen..

5. Unangemessene Emotionen

Zum Beispiel kann eine Person während glücklicher Ereignisse Gleichgültigkeit ausdrücken oder sogar weinen. Im Gegenteil, in tragischen Momenten kichert er oder benimmt sich zu lebhaft.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Emotionen vollständig verschwinden. Ein Mensch wird wie ein Roboter, an dem man nicht verstehen kann, ob er glücklich ist oder leidet, ob ihm gefällt, was um ihn herum geschieht oder nicht. Manchmal manifestiert sich die drohende Schizophrenie in einem völligen Verlust der Empathie: Der Kranke kann ruhig die Folterszenen von Tieren und Menschen betrachten.

6. Verlust der Ausdruckskraft von Blick und Gesichtsausdruck

Dieses Symptom kann in einem Satz beschrieben werden - "langweiliges Gesicht".

7. Schlafstörungen

In jeglicher Form. Zum Beispiel kann eine Person an Schlaflosigkeit leiden oder im Gegenteil den ganzen Tag schlafen..

8. Probleme mit Aufmerksamkeit und Konzentration

Es wird für eine Person schwierig, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren. Seine Aufmerksamkeit ist ständig verstreut, er springt leicht von Thema zu Thema.

9. Die Entstehung seltsamer oder irrationaler Aussagen

Zum Beispiel beginnt eine Person plötzlich heilig an Verschwörungstheorien zu glauben. Oder er gibt regelmäßig Maximen heraus wie "Der Chef war heute zu spät zur Arbeit - das liegt wahrscheinlich daran, dass er gestern viel getrunken hat" oder "Wir werden den Bericht morgen nicht einreichen, weil die Sonne in einer Wolke untergeht und dies ein Zeichen ist"..

Die Frage, auf welcher Logik diese Aussagen basieren, ist nutzlos (siehe den vierten Punkt)..

10. Unorganisierte Rede

Häufige Anzeichen für unorganisierte Sprache sind:

  • häufiger Gebrauch von Neologismen - erfundene Wörter, die nur für denjenigen von Bedeutung sind, der sie geschaffen hat;
  • Beharrlichkeit, dh Wiederholung der gleichen Wörter und Aussagen;
  • lieben es, reimende Wörter zu verwenden, trotz ihrer Sinnlosigkeit oder Offensivität;
  • Unfähigkeit, ein Gespräch über ein bestimmtes Thema zu führen, ohne auf Erinnerungen und langwierige Überlegungen einzugehen.

Was tun, wenn Sie Symptome einer Schizophrenie bei sich selbst oder Ihren Angehörigen bemerken?

Alle oben genannten Anzeichen weisen nicht unbedingt auf die Entwicklung einer Schizophrenie hin. Sie können das Ergebnis von Stress oder besonderen Lebensumständen sein. Oder vielleicht hast du es einfach falsch verstanden. Nehmen wir an, ein Mensch wurde ein Einsiedler und hörte auf, sich die Haare zu waschen, nur weil er freiberuflich tätig war, wo er das Haus fast nicht verlassen muss, und das ist noch nicht alles.

Trotzdem sind die Symptome sehenswert. Wenn sie sich mehr und mehr verschlimmern, ist es sehr wünschenswert, zumindest mit einem Therapeuten darüber zu sprechen. Besser noch, suchen Sie einen Psychotherapeuten auf, um herauszufinden, was die Veränderung des Lebensstils und des Denkens verursacht..

Wenn Schizophrenie frühzeitig erkannt wird, kann sie möglicherweise therapeutisch korrigiert werden - ohne den Einsatz von Medikamenten. Komplexere Fälle erfordern Antipsychotika.

Wie man keine Schizophrenie bekommt

Dies ist jedoch eine schwierige Frage. Wissenschaftler haben die Mechanismen der Entwicklung der Krankheit noch nicht vollständig verstanden. Es wird angenommen, dass es durch mehrere Faktoren gleichzeitig provoziert wird - insbesondere durch eine genetische Veranlagung, die einigen traumatischen Ereignissen überlagert ist.

Hier sind einige der Dinge, die Ihr Risiko für die Entwicklung einer Schizophrenie erhöhen können:

  • Unterernährung oder Viruserkrankung durch die Mutter während der Schwangerschaft.
  • Geistige oder körperliche Misshandlung während der Kindheit und Jugend.
  • Übermäßig aktives Immunsystem. Seine Aktivität kann durch latente innere Entzündungen oder Autoimmunerkrankungen verursacht werden..
  • Einnahme von psychotropen Substanzen im Jugendalter oder im Jugendalter.

Leider gibt es keinen todsicheren Weg, um Schizophrenie zu verhindern. Man kann nur versuchen, potenziell gefährliche Faktoren zu vermeiden. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Lerne mit Stress umzugehen.
  • Regelmäßig Sport treiben. Sport wirkt sich positiv auf das Gehirn und die psychische Gesundheit aus.
  • Gib Alkohol, Nikotin und Drogen auf.
  • Essen Sie gesunde Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Nährstoffen sind.

10 Anzeichen zur Diagnose von Schizophrenie seid vorsichtig!

Haben Sie den Verdacht, dass Ihr psychischer Zustand über dem Normalen liegt? Vielleicht ist der Grund eine psychische Störung. Oft merken Patienten nicht einmal, dass sie eine schreckliche Diagnose haben - Schizophrenie.

Hier sind 10 Zeichen, die Sie alarmieren sollten. Sie sind die ersten Schnickschnack für Schizophrenie. Wenn Sie alle diese Anzeichen haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen..

1. Unangemessene Angriffe von Wut, Irritation, Aggression. Sie können eine Katze ohne Grund treten, einen Teller zerbrechen, geliebte Menschen anschreien. Unangemessener Ausdruck von Emotionen tritt ohne guten Grund auf. Und dann verschwindet der Ärger sofort.

2. Sie suchen nach Fehlern in Ihrem Aussehen. Schizophrene sitzen vor einem Spiegel, untersuchen sorgfältig ihre Gesichter und suchen nach Versehen. Sie denken, ihre Nase ist groß oder krumm. Das Kinn ist zu schwer und die Augen sind hässlich. Insgeheim wollen sie sich einer plastischen Operation unterziehen.

3. Nichts bringt Freude. Sie liebten es zu reisen, Bücher zu lesen, Musik zu hören. Und jetzt sind diese einst geliebten Aktivitäten gleichgültig geworden. Aber du hattest keine neuen Hobbys. Sie interessieren sich überhaupt für nichts. Es gibt keine Freude im Leben.

4. Sie haben Angst, dass jemand Ihre Gedanken liest. Es scheint, als könnten andere Leute ruhig herausfinden, was Sie denken. Es ist eine Besessenheit, heimlich abgehört zu werden. Menschen mit Schizophrenie befürchten auch, dass sie im Schlaf alle ihre Geheimnisse preisgeben können..

5. Ich möchte nichts tun. Es ist nicht einmal Faulheit. Ein überwältigendes Gefühl der Apathie überwältigt Sie. Es scheint, dass die geringste Handlung enorme körperliche und geistige Anstrengung erfordert. Der Patient wird fast hilflos, seine Produktivität erreicht Null.

6. Stimmen im Kopf geben Befehle. Dies ist ein ziemlich ernstes Zeichen. Und gefährlich, weil die Teams sehr unterschiedlich sein können. Eine Stimme kann einer Person befehlen, sich die Hand zu schneiden, das Telefon eines Freundes zu stehlen oder ein Auto zu lackieren. Und der Patient erfüllt fraglos alle diese Befehle.

7. An praktisch nichts wird erinnert. Alles neue Wissen verschwindet sofort. Ja, eine Person kann sie nicht bekommen, weil sie sich nicht konzentrieren kann. Er wird ständig von etwas abgelenkt. Er kann sich nicht einmal für eine Minute konzentrieren. Und er beginnt auch, die jüngsten Ereignisse zu vergessen. Sie scheinen vollständig aus dem Gedächtnis gelöscht zu sein..

8. Es ist unmöglich, normal zu denken. Gedanken sind die ganze Zeit verwirrt, sie sind unlogisch. Der Patient kann nicht einmal die einfachste logische Kette aufbauen. Aus diesem Grund sind seine Handlungen bedeutungslos. Für Schizophrene ist es sehr schwierig, einen Satz zu bilden. Wörter werden verwirrt und die Bedeutung ist verzerrt.

9. Größenwahn. Den Kranken scheint es, dass sie großartige Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten sind. Ein Mensch glaubt, dass er mit einem einzigartigen Talent ausgestattet ist, dass er ein Bote von oben ist, ein Messias. Ein Mensch mit großer Schizophrenie überzeugt ständig andere von seiner Größe und seinem Genie.

10. Halluzinationen. Die extreme Bühne. Der Schizophrene kann Töne und Bilder sehen. Einige Patienten fühlen sich von verstorbenen Verwandten oder Prominenten besucht. Sie hören Musik oder seltsame Geräusche. Halluzinationen treten besonders häufig auf, wenn eine Person alleine ist..

Wenn Sie feststellen, dass Sie alle 10 Anzeichen einer Schizophrenie haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen, wenn Sie beispielsweise einige Punkte gefunden haben. Alleine diese Anzeichen sagen Ihnen nicht, dass Sie eine psychische Störung haben..

Zum Beispiel können Halluzinationen eine Reaktion auf Medikamente sein. Apathie tritt in schwierigen Lebensabschnitten auf, und mangelndes Interesse am Leben kann eine Folge eines schweren Lebensschocks sein.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!

Anzeichen von Schizophrenie

Schizophrenie ist eine komplexe psychische Störung, die durch eine Reihe positiver und negativer Symptome gekennzeichnet ist. Diese Krankheit ist mit einer Fehlfunktion des Gehirns verbunden. Es bringt Veränderungen in der emotional-willkürlichen und kognitiven Sphäre mit sich, eine Verformung persönlicher Qualitäten.

Die ersten Anzeichen einer Schizophrenie

Die Krankheit kann sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen entwickeln. Der Höhepunkt des Ausbruchs der Schizophrenie bei ersteren fällt auf die Altersperiode von 20 bis 25 Jahren, bei letzteren auf 25 bis 30 Jahre. Menschen im reifen und hohen Alter leiden viel seltener an dieser Diagnose. Je später sich die Krankheit manifestierte, desto günstiger war die Prognose ihrer Behandlung..

Die frühen Symptome und Anzeichen einer Schizophrenie können mild sein. Deshalb bleiben sie sowohl von Verwandten als auch vom Patienten selbst unbemerkt. Erstens manifestieren sie sich in einer Veränderung des emotionalen Zustands einer Person. Seine Stimmung ändert sich oft und unangemessen. Er kann sich über den Erfolg der Kinder freuen, und nach ein paar Minuten wird er das Kind wütend wegen einer unangemessenen, seiner Meinung nach, Phrase oder Aussage anschreien.

Die ersten Symptome einer Schizophrenie sind drastische Veränderungen bei Nahrungsmitteln, Kleidung und Farbpräferenzen. So mag ein Mensch heute zum Beispiel alles Rot, morgen ist es Gelb. Bisher ungeliebte Gerichte werden lecker und appetitlich. Eine Person nimmt Kritik nicht mehr angemessen wahr - sie ist wütend und irritiert und glaubt, dass ihre Handlung ungerechtfertigt verurteilt wurde.

Die ersten Anzeichen einer Schizophrenie sind auch durch affektive Zustände gekennzeichnet. Die Person erlebt einen außergewöhnlichen Anstieg an Energie und körperlicher Stärke. Diese Momente sind von kurzer Dauer und werden plötzlich durch Müdigkeit und Finsternis ersetzt. Oft schenken Angehörige und der Patient selbst solchen Manifestationen keine besondere Aufmerksamkeit, da sie das Ergebnis einer nervösen Überlastung bei der Arbeit, emotionalem Stress und Überlastung sind. Darüber hinaus können solche Anzeichen leicht mit nervösen Störungen oder Depressionen verwechselt werden, die insbesondere für jugendliche Patienten charakteristisch sind..

Mit fortschreitender Krankheit kann eine Person ausgeprägtere Anzeichen von Schizophrenie entwickeln, wie Wahnvorstellungen, Halluzinationen und Phobien, die die Familie des Patienten beunruhigen. Meistens sind es diejenigen, die initiieren, professionelle psychiatrische Hilfe zu suchen. Wenn Sie sich Sorgen um Ihren Angehörigen und seinen Geisteszustand machen, rufen Sie die Gleichgewichtsklinik unter + 7 (499) 495-45-03 an. Unser Spezialist berät Sie, beantwortet alle relevanten und interessanten Fragen und erklärt Ihnen, wie Sie in einer bestimmten Situation handeln sollen. Rufen Sie jederzeit an. Wir arbeiten rund um die Uhr.

Anzeichen von Schizophrenie

Die Schwere der Symptome hängt vom Entwicklungsstadium und der Form der Krankheit ab. Trotzdem ist es üblich, mehrere Gruppen gemeinsamer Merkmale der Schizophrenie zu unterscheiden - positive, negative und Deformationen des Verhaltens..

Positive Anzeichen einer Schizophrenie

Positiv, umfasst produktive Symptome in Form von Obsessionen, Phobien, Wahnvorstellungen und Halluzinationen.

Obsessionen äußern sich in der Fixierung des Patienten auf ein Problem. Frauen zum Beispiel neigen dazu, ihr Aussehen zu kritisch zu sehen. Sie mögen ihre Gesichtszüge, Körperform und Proportionen nicht, sie sind mit der Gewichtsklasse nicht zufrieden. Sie halten sich für hässlich, hässlich und für niemanden nutzlos. Das Selbstwertgefühl leidet stark unter solchen Gedanken..

Obsessionen beinhalten den Wunsch des Patienten zu philosophieren. Ein Mensch versteht sich als Denker, reflektiert komplexe Themen - über das Wesen des Seins, über das Universum und die Rolle des Menschen darin. Alle seine Überlegungen sind sehr komplex und voller umständlicher Sätze. Er hält die geäußerten Ideen für überbewertet, obwohl sie von Seiten gesunder Menschen unlogisch und bedeutungslos erscheinen.

Hypochondrien gelten auch als Phobie. Der Patient glaubt aufrichtig, an einer tödlichen Krankheit zu leiden. Er kann die Gründe für seine Beschwerden nicht erklären, nimmt jedoch die Weigerung der Ärzte, ihn zu heilen, aggressiv wahr. Ein Mensch in diesem Zustand hat ständig Angst um sein Leben. Er "wickelt" sich so weit auf, dass er wirklich spürt, wie die Organe in ihm verfaulen und auseinandergerissen werden. Es ist unmöglich, ihn vom Irrtum dieser Wahnvorstellungen zu überzeugen..

Halluzinationen äußern sich in einer verzerrten Wahrnehmung der Realität. Es gibt verschiedene Arten..

  • Hörgeräte sind die häufigste Art der Halluzination bei Schizophrenie. Der Patient kann ständig Stimmen in seinem Kopf hören, die miteinander sprechen, einen gemeinsamen Dialog mit ihm führen, ihre eigenen Fragen stellen und sofort beantworten. Von außen sieht das Verhalten einer Person, die an auditorischen Halluzinationen leidet, sehr seltsam aus. Der Patient kann mit sich selbst sprechen, dreht sich zur Seite, zu einem unsichtbaren Gesprächspartner, bleibt mitten in einem Gespräch abrupt stehen. Am gefährlichsten sind Halluzinationen, die ordentlicher Natur sind. Sie befehlen, befehlen, beeinflussen das Bewusstsein des Patienten und zwingen ihn, verschiedene, manchmal gesetzeswidrige und lebensbedrohliche Handlungen zu begehen.
  • Taktil - sie sind hauptsächlich Frauen eigen. Patienten behaupten, dass sie ständig von jemandem berührt werden, Insekten laufen regelmäßig durch ihren Körper - Ameisen, Käfer oder Spinnen. Sie üben einen unangenehmen Druck auf die inneren Organe aus, als würde jemand sie mit einer Hand zusammendrücken..
  • Olfaktorisch - sie sind auch hauptsächlich von weiblichen Patienten betroffen. Sie riechen Gerüche, die nicht wirklich da sind.

Delir als eines der auffälligsten Anzeichen für Schizophrenie gibt es auch in verschiedenen Arten..

  • Delirium der Größe. Der Patient sieht in sich eine herausragende, talentierte Persönlichkeit. Er kann sich als großen Kommandeur, Minister, Präsidenten vorstellen. Gleichzeitig ist diese Art der Täuschung durch ein Gefühl der eigenen Exklusivität gekennzeichnet. Der Mann hält sich für einen Superhelden. Um die Anwesenheit von Supermächten zu beweisen, begeht er ungerechtfertigt lebensbedrohliche Handlungen.
  • Verfolgungsdelirium. Der Mensch sieht überall Verschwörungen. Er ist sicher, dass er von allen Seiten beobachtet wird - vom Weltraum, von Fernsehbildschirmen, von benachbarten Räumen. Er weist auch jedem den Status "Feinde" zu, auch Mitgliedern seiner Familie. Der Patient versucht, alleine mit seinen Verfolgern umzugehen, um sie zu finden. Er betrachtet seine aggressiven Handlungen und Taten als ein normales Phänomen, da er aufrichtig davon überzeugt ist, dass er sich verteidigt und nicht angegriffen hat.
  • Wahnbeziehung. Es drückt sich in der Unzulänglichkeit der Wahrnehmung der Haltung von Verwandten und anderen Menschen zu ihm im Allgemeinen aus. Eine Person hört ständig "Kichern" in ihre Richtung, "Flüstern", "Seitenblicke"..

Das Auftreten von Wahnvorstellungen und Halluzinationen zeigt das Fortschreiten der Krankheit und den Beginn des Stadiums der akuten Psychose an. In diesem Zustand ist eine Person sowohl für sich selbst als auch für andere gefährlich. Er braucht ständige Überwachung und medizinische, qualifizierte Hilfe. Wenn Ihr Angehöriger psychisch krank oder wahnsinnig ist oder Stimmen hört, rufen Sie unsere Klinik an.

Wenn Sie nicht zu einem Psychiater zu uns kommen können oder Ihre Situation dringend ist, werden wir einen Hausbesuchsservice für einen Arzt arrangieren. Ein Spezialist kommt jederzeit an die angegebene Adresse - wir arbeiten rund um die Uhr. Der Arzt wird die Situation schnell einschätzen und den Patienten in unsere Klinik begleiten. Die Beseitigung produktiver Symptome erfolgt nur in einem Krankenhaus. Wir überwachen den Patienten rund um die Uhr, überwachen Veränderungen seines Zustands und führen eine wirksame medikamentöse Therapie durch. Wir platzieren unsere Schutzzauber in komfortablen Schutzzauber - 2 oder 3 Personen, ohne die Möglichkeit des Teilens und der VIP-Kategorie. Der Krankenhausaufenthalt ist streng anonym.

Sie können einen Psychiater zu Hause telefonisch unter +7 (499) 495-45-03 anrufen.

Negativ

Negative Veränderungen beinhalten eine Verletzung der emotionalen Sphäre, willkürlich und kognitiv (kognitiv), die irreversibel sind.

Emotionale Störungen äußern sich in Stimmungsschwankungen. Es ist schwierig für einen Menschen, seine Gefühle zu kontrollieren, er ist oft anfällig für unvernünftige Ausbrüche von Aggression, Wut, Wut. Negative Emotionen können durch entgegengesetzte ersetzt werden - der Patient drückt Zuneigung, Sympathie, Zuneigung aus und kann zu Tränen gerührt werden.

Mit fortschreitender Krankheit werden emotionale Reaktionen immer seltener. Der Patient zieht sich aus der Außenwelt zurück, verliert das Interesse am Leben, wird apathisch, distanziert. Der extreme Ausdrucksgrad der Isolation manifestiert sich in der Entwicklung von Autismus. Ein Mensch fixiert sich auf seine eigene innere Welt, nimmt keinen Kontakt zu Verwandten auf, verliert seinen Sinn für Humor, reagiert negativ auf taktile Berührungen, führt monoton und stereotyp dieselben Handlungen aus.

Die Beeinträchtigung der kognitiven Funktionen wirkt sich vor allem auf die schulische und berufliche Tätigkeit einer Person aus. Aufgrund der Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren, das, was begonnen wurde, zu beenden, verliert eine Person ihren Platz, verlässt spontan eine Position, in die sie absichtlich jahrelang gehen könnte, oder bricht die Schule ab.

Sprachstörungen manifestieren sich in der Schaffung einer speziellen Sprache, die nur für den Patienten verständlich ist. Außerdem kann er die Bedeutung dessen, was erfunden wurde, nicht erklären. Sätze baumeln, sind kurz, Wortenden gehen oft verloren oder Silben werden durch Metas neu angeordnet. Eine Person springt ständig von Thema zu Thema, macht es so schnell, dass es für den Gesprächspartner fast unmöglich ist, dem "Faden" des Gesprächs zu folgen.

Verhaltensänderung

Schizophrenie hat signifikante Veränderungen im Verhalten des Patienten. Sie beeinflussen in erster Linie sein Aussehen. Eine Person hört auf, sich um die persönliche Hygiene zu kümmern, duscht möglicherweise längere Zeit nicht und geht in den gleichen Dingen. Sein Stil ändert sich dramatisch. Er kombiniert inkompatible Garderobenelemente, die für die aktuelle Saison manchmal ungeeignet sind, trägt T-Shirts, Kleider oder Hosen von der falschen Seite.

Zusätzlich zu dem ungepflegten Aussehen kann der Patient eine Tendenz zu Landstreichern verspüren, einen Wunsch nach Freiheit - das Haus zu verlassen und auf der Straße zu leben. Unmoralische, aggressive, inakzeptable Handlungen an einem öffentlichen Ort zu begehen, wird für ihn zur Norm. Eine Person beginnt laut zu singen, zu tanzen, auch wenn die Situation und die Atmosphäre des Ortes nicht ausreichen.

Mit der allmählichen Erschöpfung der emotionalen Sphäre verliert eine Person das Interesse an ihren Verwandten. Dieses Zeichen von Schizophrenie ist besonders gefährlich, wenn sich kleine Kinder im Haus befinden - die Frau hört auf, das Haus aufzuräumen, zu kochen, sich um die Babys zu kümmern, sie zu füttern und zu waschen..

Haushaltsrituale sind ein weiteres Symptom der Krankheit. Unter dem Einfluss von Obsessionen kommt eine Person auf eine bestimmte Abfolge von Handlungen, die sie jeden Tag ausführt. Zum Beispiel reibt er 20 Mal einen Stuhl, bevor er darauf sitzt, 10 Mal wäscht er einen Apfel. Wenn der Patient verloren geht und das Ritual nicht korrekt durchführt, beginnt eine Panikattacke..

Wie man Anzeichen von Schizophrenie erkennt?

Um die Krankheit rechtzeitig zu diagnostizieren und einer kranken Person Hilfe zu leisten, müssen Sie wissen, wie Schizophrenie beginnt, welche Anzeichen Anlass zur Sorge geben und Aufmerksamkeit erregen sollten..

  • Abrupte und unvernünftige Stimmungsschwankungen.
  • Schlafstörung.
  • Schließung, Isolation, Apathie.
  • Das Überwiegen negativer Gedanken, die sich mit dem Thema Tod befassen.
  • Disjunkte Sprache, gebrochene Sätze.
  • Übermäßige Empfindlichkeit.
  • Unzureichende Wahrnehmung von Kritik.
  • Wechselnde Geschmäcker und Vorlieben.
  • Delirium und Halluzinationen.
  • Selbstmordgedanken.

Die Identifizierung von mindestens einigen dieser Anzeichen sollte ein Weckruf für die Angehörigen des Patienten sein. Verschwenden Sie keine Zeit, rufen Sie das Zentrum für psychische Gesundheit telefonisch unter + 7 (499) 495-45-03 an.

Je früher die Diagnose gestellt wird, desto größer sind die Chancen, das Stadium einer anhaltenden und langfristigen Remission in der Behandlung zu erreichen. Geben Sie Ihrem geliebten Menschen die Möglichkeit, zu einem normalen, erfüllten Leben mit Familie und Gesellschaft zurückzukehren.

8 Anzeichen dafür, dass Sie schizophren sind

Moderne Therapiemethoden ermöglichen es, die Manifestationen der Schizophrenie für lange Zeit zu stoppen

Schizophrenie ist eine echte Geißel unserer Zeit. Sie schleicht sich unmerklich an eine Person heran und verzerrt ihre Realität. Leider ist diese Krankheit noch nicht geheilt, kann aber unter Kontrolle gehalten werden. Richtig, dafür müssen Sie es rechtzeitig erkennen.!

Natürlich können nur Spezialisten eine so schwere psychische Erkrankung diagnostizieren. Sie können jedoch einen kurzen Test durchführen, um zu verstehen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.!

Was ist Schizophrenie?

Schizophrenie gibt es in vielen Formen und Variationen. Das Hauptsymptom dieser komplexen psychischen Störung ist jedoch, dass sich die Vorstellung eines Menschen von der Realität und seiner eigenen Persönlichkeit vollständig ändert.

Die ganze Schwierigkeit bei der Diagnose von Schizophrenie liegt in der Tatsache, dass nur wenige Menschen in der Lage sind, ihren Geisteszustand angemessen einzuschätzen. Ein wahrer Schizophrener ist sich absolut sicher, dass er gesund ist. Darüber hinaus ist er von seiner Einzigartigkeit und besonderen großen Mission auf der Erde überzeugt.

Und so stellt sich heraus, dass viele Menschen die Spezialisten einfach nicht erreichen. Natürlich vermuten sie, dass etwas mit ihnen nicht stimmt, aber sie führen ihren „seltsamen“ Zustand auf Stress, Müdigkeit oder eine äußere Ursache zurück. In der Zwischenzeit schreitet die heimtückische Krankheit fort und verändert ihr Leben vollständig..

Nicht jeder Psychiater kann Schizophrenie richtig diagnostizieren. Was können wir über gewöhnliche Menschen sagen? Wenn Sie also gefährliche Anzeichen bei sich selbst oder Ihren Freunden bemerken, ist es am besten, nicht in Panik zu geraten, sondern sich von guten Spezialisten beraten zu lassen..

Wie Schizophrenie beginnt

Über die Ursachen der Schizophrenie ist noch nicht sicher bekannt. Psychiater sagen, dass die Genetik, multipliziert mit Stress, am häufigsten schuld ist.

Normalerweise treten die ersten Anzeichen einer Schizophrenie im Alter von 18 bis 35 Jahren auf. Aber diese Geisteskrankheit kann bei absolut jedem Menschen zu jeder Zeit seines Lebens auftreten. Bei Schizophrenie im Kindesalter wird seltsames Verhalten häufig auf Jugend- oder Persönlichkeitsmerkmale zurückgeführt..

Die ersten Anzeichen einer Schizophrenie sind schwer zu erkennen. Am häufigsten passiert jedoch Folgendes.

Eine Person nähert sich sich selbst, vermeidet die Kommunikation mit Menschen. Er hat schlechten Kontakt und verliert das Interesse an allem, was ihm früher Freude bereitete..

Alle körperlichen Empfindungen sind abgestumpft: Solche Menschen bemerken möglicherweise keinen Hunger und vergessen auch, sich zu waschen und sich rechtzeitig zu ändern.

Eine Person kann unangemessene Emotionen zeigen: Zum Beispiel verursacht die unschuldigste Frage Irritation und Aggression.

Wichtig: Dieses Verhalten ist nicht nur bei schizophrenen Patienten zu beobachten. Dies kann das Verhalten eines Kindes sein, das während einer Depression ein Trauma, einen rebellischen Teenager oder einen Erwachsenen erlebt hat..

Wenn Sie die oben genannten Anzeichen bei jemandem bemerken, sollten Sie daher nicht sofort eine Schizophrenie vermuten. Ein solches Verhalten zeigt nur an, dass etwas in der Seele eines Menschen geschieht. Vielleicht sollten Sie mit ihm sprechen und ihn überzeugen, einen Psychologen aufzusuchen, um Stress und Trauma loszuwerden..

Echte Schizophrenie manifestiert sich nicht nur in diesen Zeichen. Bei der Diagnose achten Psychiater auch auf zwei Arten von klinischen Symptomen: Major und Minor..

Wie man einen Schizophrenen erkennt: einen Schnelltest

Mit diesem speziellen Schnelltest können Sie das Risiko einer Schizophrenie selbst einschätzen. Denken Sie daran, dass die Ergebnisse nur eine Ausrede sind, um über Ihre geistige Gesundheit nachzudenken und sich an einen Fachmann zu wenden.!

Um eine vorläufige Diagnose zu stellen, lesen Sie diese Liste der Symptome einer Schizophrenie sorgfältig durch und aktivieren Sie mental das Kontrollkästchen, in dem Sie der Beschreibung zustimmen.

Großkreissymptome

Halluzinationen (vokal, seltener visuell). Ein Mensch kann sowohl verstehen, dass Stimmen in seinem Kopf nur Lust haben, als auch bedenken, dass er mit einem unsichtbaren Gesprächspartner spricht. Die Hauptgefahr besteht darin, dass die STIMME nicht nur etwas sagen, sondern auch Anweisungen geben kann. Zum Beispiel, um jemandem Schaden zuzufügen.

Echo der Gedanken. Dies ist das besondere Gefühl, dass Ihre eigenen Gedanken in kleinen Abständen wiederholt oder wiederholt (aber nicht laut gesprochen) werden. Zusätzlich kann eine Person das "ÖFFNEN" von Gedanken fühlen. In diesem Fall scheint es ihm, dass andere alles wissen können, woran er denkt. Manchmal glaubt der Patient, dass andere seine Gedanken gezielt kontrollieren: Sie löschen sie aus dem Gedächtnis oder setzen umgekehrt ihre eigenen Gedanken in seinen Kopf..

Wahnvorstellungen. Eine Person ist überzeugt, dass jemand oder etwas sie kontrolliert. Er kann anderen sagen, dass er hypnotisiert, programmiert oder speziell durch irgendeine Art von Strahlen beeinflusst wurde.

Wahnideen. Der Schizophrene glaubt wirklich an seine große MISSION. Er muss eine freimaurerische Verschwörung aufdecken, die Welt vor Außerirdischen retten, die Botschaften unbekannter Zivilisationen entschlüsseln, eine Zeitmaschine erfinden und so weiter. Oft kommt ein Schizophrener zu dem Schluss, dass jeder um ihn herum nichts versteht, er allein sieht die WAHRHEIT.

Kleine Kreissymptome

Seltsame Sprachkonstrukte. Eine Person versucht, ihm etwas sehr Wichtiges zu erklären, aber anderen völlig UNKLAR, da es keinen logischen Zusammenhang zwischen den Phrasen gibt. Manchmal werden Wörter verwendet, die er selbst erfunden hat, so etwas wie: „Kochen. Slinky Shorts rasten die Anhängerkupplung entlang... ".

Inhibierte Reaktion. Eine Person reagiert nicht mehr auf andere, kann lange sitzen und einen Punkt betrachten. In einigen Fällen fällt es bis zur vollständigen Unbeweglichkeit in den STUPOR.

Anhaltende Illusionen. Sie entstehen, wenn das Gehirn des Patienten seine eigene WIRKLICHKEIT vollendet. Zum Beispiel kann ein Schizophrener das Gefühl haben, dass Menschen auf der Straße regelmäßig Hörner wachsen lassen oder dass seine Sachen nachts zum Leben erweckt werden..

Negative Symptome. Sie werden so genannt, weil eine Person allmählich Fähigkeiten oder Fertigkeiten verliert: Sie wird weniger emotional, verliert das Interesse an der Arbeit, kommuniziert praktisch nicht mit Menschen usw..

Schnelltestergebnis: MÖGLICHE Schizophrenie wird durch das Vorhandensein von MINDESTENS einem Hauptsymptom in Kombination mit zwei Nebensymptomen angezeigt.

Zum Beispiel: Stimmhalluzinationen + seltsame Sprachmuster und negative Symptome.

In jedem Fall ist das Vorhandensein eines dieser Anzeichen ein eindeutiger Grund, zu einem Psychiater zu gehen, um herauszufinden, was genau passiert.

Wie man mit einem Schizophrenen umgeht

Nachdem Sie einen Schizophrenen neben sich gefunden haben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass einige Formen dieser Krankheit zu Exazerbationen führen. Zu diesem Zeitpunkt manifestieren sich die Krankheitssymptome besonders stark, und die Person selbst scheint aus der Realität herauszufallen.

Da der Patient nicht versteht, was er tut, ist es unmöglich, sein Verhalten vorherzusagen. Im schlimmsten Fall kann der Schizophrene eine Aggression zeigen, die sich sowohl gegen andere Menschen als auch gegen sich selbst richten kann.

Was ist in diesem Fall zu tun? Rufen Sie einen Krankenwagen für psychiatrische Hilfe! In der Zwischenzeit reisen die Ärzte, versuchen einen vertrauensvollen Kontakt herzustellen und den Patienten zu beruhigen.

In keinem Fall sollten Sie dem Schizophrenen beweisen, dass wirklich nicht alles so ist, wie er denkt. Er wird dir nicht nur nicht glauben, sondern dich auch zu seinen Feinden zählen. Brauchst du es? Versuchen Sie besser, mit der Person zu spielen. Wenn er zum Beispiel glaubt, eine Zeitmaschine erfunden zu haben, bitten Sie ihn, Sie mitzunehmen, wenn er in die Vergangenheit reist, da Sie dort viel unfertiges Geschäft haben.

Es kommt auch vor, dass eine Person sich der Realität vollkommen bewusst ist, aber gleichzeitig regelmäßig bestimmte Symptome einer Schizophrenie zeigt. Versuchen Sie, ihn zu überzeugen (für seinen eigenen Seelenfrieden!), Sich einer Untersuchung durch einen Psychiater zu unterziehen. Es ist schwierig, aber wichtig. Wenn der Patient sich weigert, zum Arzt zu gehen, tun Sie alles, um seine Behandlung zu beginnen: Laden Sie Spezialisten zu Hause ein, wenden Sie sich an Privatkliniken, motivieren Sie mit irgendetwas

Moderne Therapiemethoden ermöglichen es, die Manifestationen der Schizophrenie für lange Zeit zu stoppen. Zögern Sie daher nicht, sich rechtzeitig an die Fachleute zu wenden.!

Mögliche Duplikate gefunden

Ich blätterte durch den Artikel und fand keine acht Zeichen. Im Allgemeinen habe ich keine Anzeichen gefunden. Schnelltests, was zum Teufel.

Atmete einen Seufzer der Erleichterung.

- Wenn Sie die Provision auffüllen möchten, mähen Sie im Allgemeinen unter einer Entartung.

- Ist es möglich für einen Schizophrenen?

- Das kannst du nicht! Sie können es nicht tun, Schizophrene sind klug..

Psychiater sagen, dass Schizophrenie bei Bedarf für jeden diagnostiziert werden kann. Jede Seltsamkeit und Persönlichkeit kann aufgeblasen und diagnostiziert werden. In der Medizin gibt es noch keine einheitliche Definition von "Schizophrenie", die es Ihnen ermöglicht, sie nach Belieben zu drehen.

Es wird angenommen, dass Schizophrenie ein Durcheinander vieler undifferenzierter Diagnosen mit ähnlichen Symptomen, aber unterschiedlichen Ursprüngen ist. Daher ist es schwierig, eine allgemeine Definition zu geben. Wie bei Autismus-Spektrum-Störungen.

Was für ein Unsinn, den sie über eine Zeitmaschine geschrieben haben. Mitspielen. Dies ist keine Schizophrenie, sondern eine Art lustiges Märchen.

Meine Mutter hatte Schizophrenie, sie hörte Stimmen und visuelle Halluzinationen, dass ich getötet wurde. Und ihre Stimme sagte ihr ständig, ich werde dich heute töten, und die visuellen Halluzinationen sind ziemlich beängstigend, wie sie es tun wird. Ihre Pupillen vergrößerten sich bereits vor Angst, die Kugeln der Walzen wurden hell. Wie spielt man mit? Spielen Sie mit, schreiben sie in den Artikel. Wie? Ja, Mama fickt mich heute! Also mitspielen? Und das heißt, Sie werden mitspielen und die Person wird sofort von Schizophrenie geheilt, oder? Infolgedessen trank sie den Essig und ging vom Selbstmord in die nächste Welt. Das ist alles Schizophrenie.

Zeitmaschine. Ahaha. Fick ynya blt.

Ich schluckte und weinte. Ich bin ein echter Schizophrener mit Hilfe. sho für Häresie in dem Artikel?!

Die Sonne geht auf, die Morgendämmerung scheint.

Ich bin schizophren und ich.

Wo sind dann 8 Zeichen?

Ich warte darauf, dass ein weiteres abgedroschenes Thema "Top - ## von etwas" auf dem Pick-up erscheint

Weißt du, auf YouTube gibt es lustige "Alles über alles" -Kanäle, in denen der Autor Texte aus verschiedenen Enzyklopädien mit einer sehr ernsten Stimme nacherzählt?

Zum Beispiel "Diese 7 Insekten können dich lebendig fressen" oder "Du wusstest nicht, dass es in deinem Körper lebt", "5 schreckliche Geheimnisse in der Geschichte" und dergleichen =)

Dieser Artikel ist der gleiche, nur in schriftlicher Form.

Schizophrenie ist eine echte Geißel unserer Zeit

Warum dann nicht hinzufügen "aber Sie können nicht krank werden, wenn."? XD

reiben Sie mit diesem Mittel.

Anhand des Videos können wir den Schluss ziehen, dass Sie normal sind, wenn Sie nicht berühmt und kein brillanter Wissenschaftler, Künstler oder Musiker sind

Die schönsten Dinge der Welt werden von Narzisstinnen hergestellt. Am interessantesten sind Schizoide. Das Beste ist depressiv. Das Unmögliche ist psychopathisch. Die Gesunden tragen wenig zur Geschichte bei.

P. B. Gannushkin, Klinik für Psychopathien, ihre Statik, Dynamik, Systematik. 1933 Jahr.

Mit Hilfe von Beiträgen wie diesem versuchen sie uns davon zu überzeugen, dass die Verzerrung der Realität nur in unserem Kopf auftritt. Aber in der Tat - es ist nur der Rand der Realität, der sich ausdünnt, aber sie verbergen ihn vor uns!

"Du solltest besser versuchen, mit der Person zu spielen."

Es ist wichtig, hier nicht zu überspielen, weil er verstehen kann, was passiert.

Wahnvorstellungen. Eine Person ist überzeugt, dass jemand oder etwas sie kontrolliert. Er kann anderen sagen, dass er hypnotisiert, programmiert oder speziell durch irgendeine Art von Strahlen beeinflusst wurde.

Ein Bekannter von mir arbeitete für Kriminelle. Sie gaben mir einen Drink, dann fragmentarische Erinnerungen, dass etwas injiziert wurde, etwas gefragt wurde. Danach wandte er sich an einen vertrauten Mitarbeiter, anstatt Werbung zu machen und zu schreiben, wo immer dies möglich war, und er "entspannte" ihn kompetent, damit er irgendwohin gehen konnte. Es gibt keinen offensichtlichen Schaden, das Geld wurde nicht aus dem Feed entfernt, alles wird mit Beweisen und Schwierigkeiten schwierig tp.

Also sagte er, dass selbst nach Jahren der Installation der Rest dieser "Sitzung" zum ungünstigsten Zeitpunkt aufgetaucht sei. Tatsächlich bewegte ich mich fast, es half, dass ich am Anfang nicht sofort ohnmächtig wurde und dabei zur Besinnung kam (die Dosis wurde falsch berechnet), teilweise in meinem Gedächtnis blieb.

Sie können die Details herausfinden?

Was genau hat dich so interessiert??

Ich frage mich, was eine Person aufpumpen muss, damit sie nach Jahren der Installation auftaucht

In dieser Hinsicht ist es besonders interessant, auf die Argumentation der Gläubigen zu hören.

Alle als ein Patient sind Dummköpfe.

Pfft. Versuchen Sie zunächst zu erklären, was "Realität" ist

Nifiga macht keinen Spaß. Dies ist das Leiden eines kranken Geistes und geliebter Menschen

Ich scheiße nicht auf die, die mir nahe stehen, aber ich ging zu einem Psychiater, um mir zu helfen, aber mit der Zeit gewöhnte ich mich daran

Und klopfe am Ende bist du ja zu Hause. Eine einheimische Person. Sie werden ins Haus gehen, und der Schizophrene wird denken, dass die Außerirdischen mit einer Axt Häresie sind. Dies ist eine schreckliche Krankheit..

Negative Symptome. Sie werden so genannt, weil eine Person allmählich Fähigkeiten oder Fertigkeiten verliert: Sie wird weniger emotional, verliert das Interesse an der Arbeit, kommuniziert praktisch nicht mit Menschen usw..

Das macht keinen Spaß.

Alle Menschen auf der Erde sind auf die eine oder andere Weise Schizophrene. Die Post ist also praktisch nichts)))

Hallo, mein Name ist Vanya und ich bin schizophren.

Ich hoffe, Sie kennen die Clubregeln?

Sie haben die erste Regel des Clubs gebrochen.

Wie die Übertragung der Prüfung zur Diagnose beitrug

Ich bin ein Tutor und jeden Mai bekomme ich einen Ausschlag an meinen Handgelenken. Nach ein paar Wochen verschwindet es spurlos bis zum nächsten Mai. Lange Zeit dachte ich, es sei eine Allergie gegen etwas (schließlich ist der Frühling die Blütezeit), aber dieses Jahr wurde die NUTZUNG verschoben, und mein Ausschlag trat genau im Juni auf. Im Allgemeinen stellte sich heraus, dass es nicht um Allergien geht, sondern um Stress. "Neurodermatose durch anhaltenden mentalen, psycho-emotionalen und physischen Stress." Und ohne die Übertragung der Prüfung hätte ich es nicht gewusst.

Notizen des diensthabenden Arztes. Was ist Blasenentzündung und womit wird sie gegessen?

Da ich bereits seit der zweiten Woche krankgeschrieben zu Hause sitze, wollte ich ein wenig Licht in die Massen bringen und mein Wissen teilen.

Ich denke, viele haben Blasenentzündung gehört oder gelitten.

Wie der Name schon sagt, ist Blasenentzündung eine Entzündung der Blase. Aber nicht alle Wände, sondern nur die Schleimhaut.

Blasenentzündung ist akut (was einfacher ist) und chronisch (schwer zu behandeln).

Die häufigsten Symptome (das gleiche gilt für akute und chronische Exazerbation):

- häufiger, manchmal dringender (zwingender, unwiderstehlicher, sofortiges Wasserlassen) Harndrang

- Schmerz / Stich / Brennen beim Wasserlassen. Manchmal passiert es während des ganzen Aktes, manchmal nur am Ende

- Schmerzen in der Projektion der Blase.

- kleine Portionen Urin mit einem offensichtlichen Drang. Das heißt, es scheint einer Person, dass ein Hoo in einer Blase ist, aber tatsächlich gibt es einen Teelöffel.

Die Symptome können alle zusammen in einer Kombination auftreten, oder es kann nur eines von einigen geben.

Was passiert bei Blasenentzündung nicht:

Eine Blasenentzündung kann nicht mit einem Temperaturanstieg über 37,5 einhergehen. Seien wir ehrlich, 95% der Patienten haben eine normale Temperatur.

Bei Blasenentzündung treten keine Schüttelfrost und Vergiftungen auf.

Bei Blasenentzündung kann der untere Rücken nicht schaden.

Was tun, wenn die oben genannten Symptome vorliegen??

Führen Sie zunächst eine allgemeine Urinanalyse und Urinkultur mit Antibiotika-Empfindlichkeit durch.

Zweitens gehen Sie zum Urologen.

Was Sie nicht tun sollten: BEHANDELN SIE SICH NICHT

Erstens werden viele falsch behandelt. Sie fangen an, Medikamente zu kaufen, die in den 90er Jahren verwendet wurden und dann wirksam waren. Heutzutage können viele dieser Medikamente nicht mehr verwendet werden - sie wirken einfach nicht..

Zweitens ist es zur Behandlung von Blasenentzündungen besser, eine Kombination von Arzneimitteln zu verwenden.

Drittens, wenn die Erstbehandlung nicht funktioniert, kann Ihnen eine zweite Zeile gemäß den Empfehlungen verschrieben werden..

Warum es unmöglich ist, Blasenentzündung nicht zu behandeln?

Kann Blasenentzündung wie eine laufende Nase von selbst verschwinden? Vielleicht natürlich.

Und Frauen mit akuter Blasenentzündung werden manchmal zu Frauen mit chronischer Blasenentzündung. Was kann das Leben einer Frau zur Hölle machen?.

Und doch unbehandelt innerhalb von 5-7 Tagen kann Blasenentzündung zu aufsteigender Pyelonephritis werden, die von Fieber 38-40, Rückenschmerzen begleitet wird und zu Sepsis und Tod führen kann.

Nuancen. Sie sind immer da.

Männer haben keine bakterielle Blasenentzündung. Es kommt nach der Bestrahlung vor, es liegt eine chemische Blasenentzündung vor, die jedoch durch äußere Einflussfaktoren verursacht wird. Die zu Beginn des Beitrags aufgeführten Beschwerden sind Symptome einer Prostatitis bei Männern. Und das ist ein ganz anderes Lied.

Einige Patienten haben Beschwerden über einen erhöhten und unerträglichen Harndrang während der normalen Urinanalyse (daher ist es wichtig, getestet zu werden). Dies kann sich als überaktive Blase manifestieren. Die Behandlung dieser Krankheit erfolgt nach anderen Prinzipien als die Behandlung von Entzündungen..

WICHTIG. Einige Frauen haben eine postkoitale Blasenentzündung - eine Blasenentzündung, die in den ersten 0-72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr auftritt. Dies kann durch eine falsche Position der äußeren Harnröhre in Bezug auf die Vagina verursacht werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Schübe zu vermeiden: Verhaltenstherapie oder Operation.

In Gegenwart einer Klinik (Schmerzen, häufiges Wasserlassen in kleinen Portionen) lautet der Algorithmus wie folgt: Wir bestehen die Tests und gehen zum Arzt. Und dann wird der Arzt Sie in die richtige Richtung lenken.

Du bist gut. Aber ich bin krank!

Als ich 14 Jahre alt war, wurde ich im Krankenhaus jährlich medizinisch untersucht. Ich liege im EKG-Büro, ein Arzt sitzt neben mir und untersucht die Krümmung meines Herzens auf einem langen Stück Papier.

- Ich werde Ihnen eine Überweisung für eine motorische Untersuchung schreiben. Wenn Sie in eine benachbarte Stadt gehen, gibt es ein gutes medizinisches Zentrum, lassen Sie sie sehen.

Ich googelte, nahm die Karte und ging nach Hause. Als Person, die von Geburt an den gesamten Weg meiner Beschwerden "gegangen" ist, hat Mama diese Nachricht ernst genommen. Zum Neid aller Großmütter verkürzte sie die Wartezeit von vier Monaten für einen Termin im medizinischen Zentrum auf eine Woche. Im medizinischen Zentrum machten sie mir einen Ultraschall des Herzens, fügten der Karte ein paar Seiten hinzu und schickten mich zum Abschluss zum Arzt. Im Büro traf mich eine kleine, schlanke Frau von ungefähr 55 Jahren mit einer großen Brille auf der Hälfte ihres Gesichts. Nachdem sie auf ihr Herz gehört hatte, begann sie die Karte zu lesen.

- Willst du dich der Armee anschließen? - Tante Arzt hat mich gefragt.

Das Wort "NEIN" tauchte schneller aus meinem Mund auf, als mein Gehirn die empfangenen Informationen verarbeiten konnte. Dann schrieb sie lange Zeit etwas auf die Karte. Ich erinnere mich nicht an die Diagnose, sondern an Herzventrikel, Klappe und Loch. Ich habe meine allgemeine Gesundheit nicht gespürt, aber ich wollte sie nicht überprüfen. Ich wurde eindeutig angewiesen, alle sechs Monate ein EKG durchzuführen und jedes Jahr in ihrem medizinischen Zentrum untersucht zu werden. Mama wurde gebeten, mich mindestens drei Monate im Voraus aufzunehmen und den Chefarzt nicht mehr in den Albtraum zu versetzen.

Und jetzt meine 18 Jahre alt. Ich gehe zum Militärregistrierungs- und Einstellungsbüro, ein dickes Buch unter meinem Arm mit dem Titel "Wir wissen nicht, wie dieser Körper atmet, geschweige denn geht." Die Diagnose ist die gleiche, mit der sie nicht in die Armee aufgenommen werden. Dieser Gedanke erwärmte mich, als ich in meinen Shorts durch die kalten Büros des Militärdienstes ging. Und jetzt ist es das Finale, der Abschluss des Chefarztes. Ich betrete imposant das Büro, lächle alle an und wünsche Ihnen gute Gesundheit. Sie setzen mich auf einen Hocker und lesen meinen Hang.

- Pfff na und? Und mit einer solchen Diagnose dienen sie gut. Sie werden gehen, um die Schulden in Ihrem Heimatland zurückzuzahlen. - sagte der Chefarzt mit einem böswilligen Lächeln.

Alles verliebte sich in mich. Ich fühlte mich wie dieser Typ aus dem Film "Lock, Stock, Two Barrels", der mehr Geld verlor als er. Der Arzt gab die Karte und schickte sie zur Registrierung an ein anderes Büro. Ich gehe ins Büro, wo es viele Tische und Tanten gibt, gehe zu einem und fange an zu meckern, über meine Diagnose, dass der Chefarzt mich zum Dienst schickt, dass dies ein Fehler ist.

- Gehen Sie zum Büro des Militärkommissars, um das zu klären. - winkte Tante.

Auf Baumwollfüßen krieche ich in das Büro des Militärkommissars. Ich klopfe an, offen, hallo. Ein junger Mann unter 40 Jahren sitzt an einem großen Tisch. Dunkelhäutig, schlank, fit, quadratisches Gesicht, Kommandantenblick, ich salutierte fast und wollte mich herausdrücken. Ich bin bemerkenswert klar und prägnant in Bezug auf das Wesentliche des Problems (dies war die Atmosphäre in seinem Büro). Er stand schweigend auf und rief, um mit ihm zu gehen, wir gingen zum Büro des Chefarztes.

- Warte im Flur. - sagte der Militärkommissar und ging ins Büro und schloss die Tür hinter sich.

In den letzten zwei Jahren gab es mehrere schwere Skandale mit diesem militärischen Einsatzbüro. In letzterem Fall wurde ein junger Mann mit schlechter Gesundheit, Dachfilze, behindert, Dachfilze starben nach einem Marsch. Anscheinend wurden sie dafür notorisch gefickt, so dass ich ein wunderbarer Monolog wurde. Ich erinnere mich nicht an alles, deshalb hier einige Sätze.

- Du Freak hast vergessen zu lesen?

- Sie wollen an Krebs erkrankt sein?

- Schreiben Sie betrunkene Ekibany um!

Der Militärkommissar kam heraus, rief mich ins Büro und ging. Es gab ein schönes rotes Gesicht des Chefarztes. Die Geräusche von Autos und Vögeln auf der Straße überschatteten sein zischendes und schweres Atmen. Er schrieb etwas auf eine Karte und ein Stück Papier, warf es mir in die Hände und schickte es zurück in ein anderes Büro, diesmal jedoch zur Registrierung eines Militärs.

Stress, "Zerstörung" des Körpers, Psychosomatik und ICD-10

Danke PICABU.
In 3 Tagen habe ich 6 Beiträge geschrieben und mehr als 1300 Menschen haben sich angemeldet. Das ist sehr motivierend! DANKE IHNEN. Heute werde ich Ihnen sagen, wie PSYCHOSOMATOSE "funktioniert". Dies ist eine von drei Arten von Psychosomatika. (Lange stellte sich heraus..)

Zunächst möchte ich sagen, dass ich nicht der "Psychologe" bin, der Psychosomatik im Kontext eines schizophrenen Delirs sieht.
Das glaube ich nicht:
Vitiligo ist der Weg des Körpers, um Gewissensvorwürfe loszuwerden (eine Person möchte gereinigt werden).
Hämorrhoiden sind eine Suche nach Ihrem Platz im Leben (es ist schwierig, an einem Ort zu sitzen und sich nicht zu entwickeln).
Blasenentzündung ist keine Notwendigkeit, Ihr Territorium zu markieren.
Mastopathie ist kein Wunsch, einem Betroffenen zu helfen, sondern ihn symbolisch mit seiner Milch zu füttern.

Was Sie gerade gelesen haben - echte Beispiele von Websites über "Psychologie".
Denken Sie an einen sehr wichtigen Punkt: Wenn Ihnen ein Psychologe auf diese Weise die heilige Bedeutung Ihrer Wunde erklärt, befinden Sie sich vielleicht in Tolkiens paralleler Realität und werden bald gebeten, den Ring nach Mordor zu bringen.

Psychosomatik funktioniert so nicht.
In einem früheren Beitrag habe ich die Klassifikation der Psychosomatik beschrieben. Und jetzt werden wir den Stress verstehen und wie sie körperliche Reaktionen hervorrufen und welche Reaktionen sein können.

Die Ursache für Psychosomatik ist Stress.
Aber Stress ist nicht genau das richtige Wort. Richtiger Stress - Stress (gut) und Stress (schlecht).
Beginnen wir mit der Tatsache, dass es beim Menschen mehr als 35 Haupthormone gibt. Sie sind für ALLES verantwortlich, von der Erhöhung des Tons und der Aktivität der Vagusnerven bis zur Regulierung des Wassers im Körper und aller Stoffwechselprozesse. Hormone regulieren ALLE Prozesse und reagieren auf ALLE Prozesse!
Stress ist eine Reaktion auf eine Aufgabe. Die Person löst es und geht weiter. Dies ist die Norm des Lebens und der Physiologie.
Zum Beispiel :
Ein Hund hat dich angegriffen und du bist davon gerannt. All dieser Wahnsinn ging mit einer neurohumoralen Regulation einher. Im Moment der Gefahr beginnen Noradrenalin, Cortisol, Adrenalin usw. zu wirken. Dann wird der Prozess der physischen Anpassung an die Situation gestartet. Das Atmen beschleunigt die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff. Der Herzschlag erhöht sich für eine bessere Blutversorgung der Muskeln. Das Verdauungssystem ist ausgeschaltet, um Ressourcen zu sparen. Sogar Speichel wird nicht mehr produziert. Die peripheren Gefäße werden verengt, um den Blutverlust bei Verletzungen zu verringern. Energiereserven werden für die Reaktion freigesetzt.
Einfach ausgedrückt, der Körper hat alles herausgeschnitten, was im Moment nicht benötigt wird.

Ein einmaliger flüchtiger Vorfall ist die Norm und wird Ihren Körper nicht "brechen".

Not ist anhaltender Stress. Das Problem ist, dass im Allgemeinen dieselben Prozesse wie zuvor beschrieben ablaufen, aber nicht enden. Die Reaktionen sind natürlich nicht so "hell", aber die Prozesse sind identisch. Stellen Sie sich vor, Sie müssen mit einem verrückten Hund im selben Raum leben, dessen Leine jeden Moment reißt und der sich auf Sie wirft. Zuerst wirst du Angst haben, aber dann scheinst du dich daran zu gewöhnen, aber du wirst immer noch bewusst sein und die Gefahr spüren. Und alle hormonellen Prozesse werden ständig fortgesetzt, wodurch die Arbeit der inneren Organe gestört und ein Ungleichgewicht im gesamten Regulationsprozess des Körpers verursacht wird.

Und diese Störungen in der Körperarbeit können sich zu einer ernsthaften Pathologie entwickeln. Oder die Grundlage für die Entwicklung einer körperlichen Krankheit sein.
So funktioniert PSYCHOSOMATOSE ungefähr (über den Rest der Psychosomatik in den nächsten Beiträgen und so viel schon).

Es ist nicht nur der Hund, der Not verursachen kann, sondern alles..
Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen. Angst vor einer Verschlimmerung einer chronischen Wunde. Angst um einen kranken Verwandten. Hasserfüllter Job. Schwieriges psychologisches Umfeld zu Hause. Bleibende Trauer um den Verlust.
Unzufriedenheit mit dem Leben ist auch Not. Lebenslang.

Für diejenigen, die nach evidenzbasierter Medizin fragen und mich als Quacksalber bezeichnen, hier ein wenig aus der Internationalen Klassifikation der Krankheiten:

PSYCHOSOMATIK UND ICD-10

ICD-10 Internationale Klassifikation der Krankheit. Der Buchstabe "F" im Krankheitscode bezieht sich auf psychische und Verhaltensstörungen. Der Punkt über den F-54-Code ist obligatorisch.

F-45 ist ein Abschnitt über somatisierte und somatoforme Störungen (Psychosomatik (bitte schimpfen Sie mich nicht für dieses Wort)).
Somatoforme Störungen sind körperliche Symptome, die nicht auf Körperproblemen beruhen, sondern auf Stress und persönlichen psychischen Problemen.
Es gibt Beispiele in der Vergangenheit Gradualismus.

Also jetzt, hier ist ein bisschen wund für dich.
Herzneurose • Da-Costa-Syndrom • Gastroneurose • Neurhenzirkulatorische Asthenie
Psychogene Formen: • Aerophagie • Husten • Durchfall • Dyspepsie • Dysurie • Blähungen • Schluckauf • tiefes und häufiges Atmen • häufiges Wasserlassen • Reizdarmsyndrom • Pyloruskrampf • Rückenschmerzen • Kopfschmerzen • Dysmenorrhoe • Dysphagie, einschließlich "Globus hystericus" • Juckreiz • Torticollis • Zähneknirschen • Müdigkeitssyndrom • psychogenes Überessen • psychogenes Erbrechen • Hypersomnie • sexuelle Dysfunktion • Vaginismus • Sprachstörungen usw..

Alle diese Krankheiten befinden sich in dem Abschnitt mit dem Buchstaben F. Das heißt, der ICD behauptet, dass diese Syndrome und Symptome durch psychische Erschöpfung, Überwachsen usw. ausgelöst werden können. Aber nur, wenn die Ärzte die Ursache nicht finden konnten. (Quelle - offizielle Übersetzung von ICD-10, Link finden Sie im Wiki)

Das für mich als KLINISCHER PSYCHOLOGE WICHTIGSTE Element im ICD-10 ist F-54.

Wenn ein Arzt Ihre Krankengeschichte ausfüllt, kodiert er die Diagnose gemäß der internationalen Klassifikation von Krankheiten. Es ist dieser Code "F-54", der der Diagnose hinzugefügt wird, wenn angenommen wird, dass ein psychologischer Faktor die körperliche Verfassung beeinflusst, aber in der Klassifizierung nicht vorhanden ist.
Beispiele (entnommen aus ICD-10 selbst).
Asthma F54 und J45 - Dermatitis F54 und L23-L25 Magengeschwür F54 und K25.-
Reizdarmsyndrom F54 und K58 - Colitis ulcerosa F54 und K51.-
Urtikaria F54 und L50.-
Seien Sie also nicht böse auf den Arzt, wenn er sagt, dass es von den Nerven kommt. Dies kann aus Nerven zutreffen.